Header-Newsletter-bestellen
Lieferung-Portofrei

Das Herbarium des Felix Platter (Herausgegeben von Burgerbibliothek Bern)

Der Warenkorb ist leer.
 
Die Merkliste ist leer.
 

Besuchte Seiten....

 

Sichere Zahlung mit:

Bezahlungsmoeglichkeiten
 
Top

Das Herbarium des Felix Platter

Die älteste wissenschaftliche Pflanzensammlung der Schweiz. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2017
Das Herbarium des Felix Platter
CHF49.00
Einbandart / Setinhalt Gebunden
Sprache Deutsch
green in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig

Das Herbarium des Felix Platter

Die älteste wissenschaftliche Pflanzensammlung der Schweiz. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2017

Klappentext

Ein bedeutender Kulturschatz des 16. Jahrhunderts bibliophil präsentiertDer Basler Stadtarzt Felix Platter (1536-1614) gilt als bedeutender Gelehrter seiner Zeit. Überzeugt, dass das eigene Beobachten wichtiger als das Wissen aus Büchern ist, unternahm er große Anstrengung bei der genauen Betrachtung und Beschreibung medizinischer und naturwissenschaftlicher Phänomene.Felix Platter war ein leidenschaftlicher Botaniker und unterhielt mehrere botanische Gärten. In diesen zog er Pflanzen, darunter auch seltene und exotische, zu wissenschaftlichen Zwecken auf. Gleichzeitig legte er ein Herbarium an, das ursprünglich 18 Bände umfasste. Acht Bände mit rund 800 getrockneten Pflanzen und ein Band mit Pflanzenabbildungen haben sich bis heute erhalten - sie bilden das wohl älteste noch existierende Herbarium der Schweiz. Aufbewahrt und konserviert wird es heute in der Burgerbibliothek Bern. Dieser reich ausgestatte Band erlaubt, diesen ästhetischen und wissenschaftlich außergewöhnlichen Schatz neu zu entdecken.

9783258079806

Detailangaben

Verlag/Label
ISBN/EAN 978-3-258-07980-6
Erscheinungsjahr 2016
Seiten 192 Seiten
Produkttyp Buch
Einbandart / Setinhalt Gebunden
Sprache Deutsch
Warengruppe Pflanzen, Garten

H532NA