Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Wickelfisch

Lenz

Kriminalroman
TaschenbuchKartoniert, Paperback
272 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF34.90
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF18.50
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF21.00
»Michael Theurillat beherrscht die hohe Kunst des Kriminalromans wie kaum ein Zweiter.« Berner ZeitungKommissar Eschenbach hat eine Auszeit genommen. Als er nach Monaten wieder in Zürich ankommt, ist alles anders. Tochter Kathrin ist bei ihm ausgezogen, und seine Vertretung - die kühle, distanzierte Ivy Köhler - bleibt im Dezernat und sagt ihm den Kampf an. Der größte Schock ist jedoch,...mehr
CHF18.50
noch nicht erschienen, jetzt vorbestellen

Informationen

Klappentext»Michael Theurillat beherrscht die hohe Kunst des Kriminalromans wie kaum ein Zweiter.« Berner ZeitungKommissar Eschenbach hat eine Auszeit genommen. Als er nach Monaten wieder in Zürich ankommt, ist alles anders. Tochter Kathrin ist bei ihm ausgezogen, und seine Vertretung - die kühle, distanzierte Ivy Köhler - bleibt im Dezernat und sagt ihm den Kampf an. Der größte Schock ist jedoch, dass sein alter Freund und Kollege Ewald Lenz verschwunden ist - und unter Terrorverdacht steht. Lenz soll mit seinem enormen Insiderwissen und seinen technischen Fähigkeiten die Seiten gewechselt haben, und Ivy Köhler hat ihn deshalb zum Abschuss freigegeben. Kommissar Eschenbach gerät zwischen die Fronten.
Details
ISBN978-3-548-06107-8
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum31.12.2019
Seiten272 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.25351646

Autor

Michael Theurillat, geboren 1961 in Basel, studierte Wirtschaftswissenschaften, Kunstgeschichte und Geschichte und arbeitete jahrelang erfolgreich im Bankgeschäft. Die Romane mit Kommissar Eschenbach sind eine der beliebtesten Krimiserien der Schweiz. 2012 wurde Rütlischwur mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet. Michael Theurillat lebt mit seiner Familie in der Nähe von Zürich.
Weitere Artikel von
Theurillat, Michael

Kürzlich von mir besucht