Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Blister

Erzählung
BuchKartoniert, Paperback
112 Seiten
Deutsch
Orteerschienen am01.07.1989
Jeder Mensch hat Anrecht auf einen eigenen Tod. Aber vor allem hat jeder Leichnam das Recht auf eine unverwechselbare, individuelle Obduktion. Diesen revolutionären Grundsatz will der Leiter eines pathologischen Instituts einführen - und scheitert an den Vorstellungen seiner Vorgesetzten. Weil er seinen Ideen nicht abschwören will, wird er seines Amtes enthoben, ins erste Untergeschoss seines Instituts verbannt und daselbst in eine Abstellkammer eingesperrt....mehr
CHF24.90
fehlt vorübergehend, lieferbar in ca. 14 Tagen

Informationen

KlappentextJeder Mensch hat Anrecht auf einen eigenen Tod. Aber vor allem hat jeder Leichnam das Recht auf eine unverwechselbare, individuelle Obduktion. Diesen revolutionären Grundsatz will der Leiter eines pathologischen Instituts einführen - und scheitert an den Vorstellungen seiner Vorgesetzten. Weil er seinen Ideen nicht abschwören will, wird er seines Amtes enthoben, ins erste Untergeschoss seines Instituts verbannt und daselbst in eine Abstellkammer eingesperrt. Der mit seinen Sektionsreformen gescheiterte Revolutionär schreibt dort ein Tagebuch. Die Rede ist nicht nur von der fehlgeschlagenen Revolte, sondern auch von Blister.
Details
ISBN978-3-85830-050-8
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr1989
Erscheinungsdatum01.07.1989
Seiten112 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1977512

Kürzlich von mir besucht