Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Wickelfisch

Bruno Manser

Die Stimme des Waldes
BuchKartoniert, Paperback
300 Seiten
Deutsch
Im Urwald verschollen
Bruno Manser. Spurlos verschwunden. Das letzte Lebenszeichen des Regenwaldschützers und Menschenrechtlers stammt vom 23. Mai 2000. Seither gilt er als verschollen. Er verschwand in der Baumwelt der Penan-Nomaden im malaysischen Sarawak auf der Insel Borneo. Bei ihnen hat er sechs Jahre verbracht (von 1984 bis 1990), mit ihnen das entbehrungsreiche Leben eines Urwald-Jägers und -Sammlers geteilt,
...mehr
CHF39.00
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

Klappentext

Im Urwald verschollen
Bruno Manser. Spurlos verschwunden. Das letzte Lebenszeichen des Regenwaldschützers und Menschenrechtlers stammt vom 23. Mai 2000. Seither gilt er als verschollen. Er verschwand in der Baumwelt der Penan-Nomaden im malaysischen Sarawak auf der Insel Borneo. Bei ihnen hat er sechs Jahre verbracht (von 1984 bis 1990), mit ihnen das entbehrungsreiche Leben eines Urwald-Jägers und -Sammlers geteilt, gelernt, geforscht, 1000 Tagebuchseiten aufgezeichnet. Bis die Holzkonzerne mit ihren Bulldozern und Kettensägen auffuhren und die letzten Reviere der Penan angriffen.
Manser organisierte ihren Widerstand, wurde zum Staatsfeind erklärt und musste flüchten. Von der Schweiz aus kämpfte er weiter; für das Überleben seiner Freunde und gegen das zerstörerische Wirtschaftssystem der technischen Zivilisation: mit dem Aufbau des Bruno-Manser-Fonds, mit politischen Vorstössen, mit Aufklärung und spektakulären Aktionen, die national und international Echo auslösten.

Bruno Manser war ein Vielbegabter, ein Multitalent, der auch als Naturforscher, Handwerker, Sportler verblüffte. Er war Maler, Kommunikator, Schriftsteller. Ein Querdenker, hellwach, aneckend und unbequem.
Seit Bruno Manser nicht mehr da ist, hat die Welt einen ihrer glaubhaftesten Verteidiger der bedrohten Lebensgrundlagen verloren. Was aber hat er bewirkt, der Wagemutige? Was hat ihn angetrieben, den humorvollen Grübler? Was ist mit ihm passiert? Und weshalb meinen manche, er lebe noch?
In diesem hervorragend geschriebenen, minutiös recherchierten Report, der sich mit kritischem Respekt dieser ausserordentlichen Persönlichkeit annähert geht Ruedi Suter diesen Fragen nach und versucht sie zu beantworten.

ZusammenfassungBruno Manser war ein Vielbegabter, ein Multitalent, der auch als Naturforscher, Handwerker, Sportler verblüffte. Er war Maler, Kommunikator, Schriftsteller. Ein Querdenker, hellwach, aneckend und unbequem. Was ist mit ihm passiert? Ruedi Suter geht dieser Frage nach und versucht sie zu beantworten. In einem hervorragend geschriebenen, minutiös recherchierten Report, der sich mit kritischem Respekt dieser ausserordentlichen Persönlichkeit annähert.
Details
ISBN978-3-7296-0688-3
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2005
Erscheinungsdatum21.11.2017
Seiten300 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.2181115
Rubriken
GenreBasel

Kürzlich von mir besucht