Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Der Teufel von Eguisheim

Kreydenweiss & Bato ermitteln
TaschenbuchKartoniert, Paperback
368 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF14.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.00
Rasende Wut, kaltblütiger Mord
Es herrscht beinahe gespenstische Ruhe am spätsommerlichen Morgen im elsässischen Eguisheim, als Jean-Marie Knopfer aus dem Fenster stürzt. Er ist augenblicklich tot. Niemand kann sich erklären, wie es dazu kam. Dann werden Wanderer von einem Reh attackiert. Eine Untersuchung ergibt: Das Tier hatte Tollwut. Wehrt sich die wilde Kreatur gegen den Menschen, wie einige im Dorf glauben wollen?
...mehr
CHF14.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextRasende Wut, kaltblütiger Mord
Es herrscht beinahe gespenstische Ruhe am spätsommerlichen Morgen im elsässischen Eguisheim, als Jean-Marie Knopfer aus dem Fenster stürzt. Er ist augenblicklich tot. Niemand kann sich erklären, wie es dazu kam. Dann werden Wanderer von einem Reh attackiert. Eine Untersuchung ergibt: Das Tier hatte Tollwut. Wehrt sich die wilde Kreatur gegen den Menschen, wie einige im Dorf glauben wollen? Als ein weiterer Todesfall die Eguisheimer erschüttert, ahnen Céleste Kreydenweiss und Luc Bato von der Police Municipale, dass dieser Fall nur zu lösen ist, wenn man tief in die Abgründe der menschlichen Seele steigt, zu den Ursprüngen von Fanatismus und Aberglaube ...
ZusatztextEin herrlich schrulliges Duo.
Details
ISBN978-3-499-27325-4
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum20.02.2018
Seiten368 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.23246786
Rubriken
UntergenreElsass

Inhalt/Kritik

KritikEin herrlich schrulliges Duo. Sonntag Express
LadenbeschreibungPerfekter Urlaubslesestoff, nicht nur für Frankreichreisende und Liebhaber der Region.Im elsässischen Eguisheim herrscht spätsommerliche Ruhe. Doch die wird bald durch einen mysteriösen Vorfall gestört: Wanderer wurden von einem Reh attackiert. Eine Untersuchung ergibt: Das Tier hatte Tollwut. Die Vorfälle häufen sich, bald gibt es einen Toten - und er bleibt nicht der Einzige.Im Dorf glaubt man,...mehr

Autor

Jules Vitrac ist eine erfolgreiche deutsche Schriftstellerin und Juristin. In ihren Krimis um das Elsässer Ermittlerduo Kreydenweiss & Bato verbindet sie ihre berufliche Erfahrung mit kriminellen Abgründen und ihr Faible für vertrackte Rätsel mit einer großen Liebe zu Frankreich.
Weitere Artikel von
Vitrac, Jules

Kürzlich von mir besucht