Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Buchmesse Frankfurt: Gastland Norwegen. Buchtipps.

'Unser Land'? / 'Our Land'?

Lesothos schweizerische Nationalhymne / Lesotho's Swiss National Anthem
BuchGebunden
224 Seiten
Deutsch
«Unser Land»? Lesothos schweizerische Nationalhymne erzählt die ungewöhnliche Geschichte einer eingängigen Melodie. In den frühen 1820er Jahren komponiert von dem aus Markdorf stammenden Musikpädagogen Ferdinand Samuel Laur, verbreitet sich das Chorstück von Basel aus in der Schweiz und später in Frankreich: als Schul-, Trink- und Vaterlandslied mit wechselnden Texten. Um 1870 ...mehr
CHF29.00
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

Klappentext«Unser Land»? Lesothos schweizerische Nationalhymne erzählt die ungewöhnliche Geschichte einer eingängigen Melodie. In den frühen 1820er Jahren komponiert von dem aus Markdorf stammenden Musikpädagogen Ferdinand Samuel Laur, verbreitet sich das Chorstück von Basel aus in der Schweiz und später in Frankreich: als Schul-, Trink- und Vaterlandslied mit wechselnden Texten. Um 1870 findet man es mit Versen des Missionars François Coillard in einem Schulbuch der britischen Kronkolonie Basutoland. Mit seiner Anfangszeile «Lesotho, Land unserer Väter» wird es 1967 zur Nationalhymne des unabhängigen Königreichs Lesotho. Das Lied, das in der Schweiz in Vergessenheit geriet, ist Teil der staatlichen Eigenständigkeit Lesothos geworden und wird mit Selbstbewusstsein und Skepsis zugleich aufgeführt und diskutiert. Das Buch fragt aus unterschiedlichen Perspektiven, warum Vertrautes fremd wirken und wie ursprünglich Fremdes zu Eigenem werden kann.
Details
ISBN978-3-85616-874-2
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum24.09.2018
Seiten224 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.23643620

Autor

Kürzlich von mir besucht