Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Die rosa Seekuh

BuchGebunden
280 Seiten
Deutsch
Friedrich Reinhardt Verlagerschienen am08.11.2019
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF29.80
HörbuchAudio- oder Videodatei zum Download
CHF36.10
HörbuchCompact Disc
CHF29.80
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF29.65
Andrea kommt rosa zur Welt. In seiner Geburtsstadt werden frisch geborene Buben in «Rosa» gewickelt ? weltweit ein Unikum. «Ein starker Junge!», freut sich sein Vater. Es ist einer der rosigen Irrtümer, die Andrea ein Leben lang begleiten sollten. Andrea will alles andere als ein Junge sein. Und stark schon gar nicht. Der dickliche Jüngling hungert sich von Liebhaber zu Liebhaber. Er hungert vor allem nach Zuneigung....mehr
CHF29.80
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextAndrea kommt rosa zur Welt. In seiner Geburtsstadt werden frisch geborene Buben in «Rosa» gewickelt ? weltweit ein Unikum. «Ein starker Junge!», freut sich sein Vater. Es ist einer der rosigen Irrtümer, die Andrea ein Leben lang begleiten sollten. Andrea will alles andere als ein Junge sein. Und stark schon gar nicht. Der dickliche Jüngling hungert sich von Liebhaber zu Liebhaber. Er hungert vor allem nach Zuneigung. Seine Mutter ist ein Leben lang mit Geld und Aktien kursen beschäftigt, sein bergsüchtiger Vater wird von zwei Frauen und einem Stall voller Freundinnen auf Trab gehalten. Andrea sucht sich die Wärme anderswo. In Bars. In Parks. Mal bei seinem Tänzer-Idol Nurejew. Dann bei einem Hotelier-Sohn in Paris. Meistens aber bleibt es beim Schnellsex. Und beim schlechten Gefühl danach. Ein römi-scher Taxichauffeur entführt ihn in die Via Appia Antica. Er legt Andrea auf dem Kühler flach. «Lamantino ? lamantino», keucht der verschwitzte Mann. Andrea legt geschmeichelt einen Zacken zu. Und schlägt später im Lexikon nach: «Lamantino ? DIE SEEKUH!».In seinem ersten Roman verwebt -minu geschickt wahre Begebenheiten mit erfundenen Geschichten. «Die rosa Seekuh» beschreibt das Leben einer skurrilen Familie der 50er-Jahre, in welcher seit Generationen nur die Frauen das Sagen haben und ein kleiner Junge zur schrillen Diva heranwächst. Der Bub mischt die Szene auf ? und muss bald einmal merken, dass das Leben nicht nur rosa ist.
Details
ISBN978-3-7245-2361-1
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum08.11.2019
Seiten280 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.25377427
Rubriken
GenreBasel

Schlagworte

Autor

-minu, Hanspeter Hammel, wurde 1947 in Basel geboren. Nach der versauten Matur besuchte er 1967 die erste Journalistenschule der Schweiz und wurde «Geschichtenschreiber» bei der damaligen «National-Zeitung». In Rom machte er 1974 ein Sprachstudium und seither pendelt er zwischen dem Stiefel und Basel hin und her.-minu ist Kolumnist bei verschiedenen Schweizer Zeitungen und Magazinen. Er ist zudem Autor zahlreicher Kolumnen-Bände und publizierte mehrere Bücher mit Weihnachtsgeschichten, verschiedene Kochbücher sowie Biogra-fien über den Oscarpreisträger Arthur Cohn und den Modemacher Fred Spillmann. Überdies hatte er 15 Jahre lang eine eigene Magazin-Sendung auf Telebasel.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kürzlich von mir besucht