Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Frida Kahlo Stilikone

Papier- und Formatwechsel.
BuchGebunden
256 Seiten
Deutsch
Ein Blick durch das Schlüsselloch: die private Frida Kahlo
Die Sorgfalt, mit der Frida Kahlo als Künstlerin ihr Innenleben auf die Leinwand bannte, ist auch in ihrer Selbstinszenierung zu erkennen: Zeitgenössische Fotografien zeigen sie in bunter mexikanischer Tracht, mit kunstvoll geflochtenem Haar und akkurat arrangiertem Make-up. Ihr Nachlass an Kleidern, Accessoires und persönlichen Gegenständen,
...mehr
CHF57.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextEin Blick durch das Schlüsselloch: die private Frida Kahlo
Die Sorgfalt, mit der Frida Kahlo als Künstlerin ihr Innenleben auf die Leinwand bannte, ist auch in ihrer Selbstinszenierung zu erkennen: Zeitgenössische Fotografien zeigen sie in bunter mexikanischer Tracht, mit kunstvoll geflochtenem Haar und akkurat arrangiertem Make-up. Ihr Nachlass an Kleidern, Accessoires und persönlichen Gegenständen, der bis 2004 in ihrem Wohnhaus unter Verschluss war, ist nun umfassend dokumentiert. In der vorliegenden Publikation mit neuen Fotografien exzellent aufbereitet, ermöglicht diese einzigartige Sammlung eine noch nie dagewesene, geradezu intime Perspektive auf Kahlos Leben, das mit ihrer Kunst untrennbar verbunden war.
Zusatztext»Der Bildband Frida Kahlo: Stilikone dokumentiert erstmals den persönlichen Nachlass der 1954 gestorbenen Künstlerin aus Mexiko.«
Details
ISBN978-3-7913-8487-0
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum11.06.2018
Seiten256 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.24740438

Inhalt/Kritik

Kritik"Der Bildband Frida Kahlo: Stilikone dokumentiert erstmals den persönlichen Nachlass der 1954 gestorbenen Künstlerin aus Mexiko." Süddeutsche Zeitung Magazin

Autor

Claire Wilcox ist Senior Curator of Fashion am Victoria and Albert Museum, London. Sie hat zudem die Professur für Fashion Curation am London College of Fashion, University of the Arts, inne

Kürzlich von mir besucht