Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Der alte König in seinem Exil

TaschenbuchKartoniert, Paperback
192 Seiten
Deutsch
DTV2012
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
CHF14.90
BuchGebunden
CHF29.90
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF14.90
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF18.50
HörbuchCompact Disc
CHF19.50
HörbuchAudio-/Videodatei z. Download
CHF14.50
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF16.00
Was im Leben wirklich wichtig ist
Arno Geiger hat ein äußerst berührendes Buch über seinen Vater geschrieben, der trotz seiner Alzheimerkrankheit mit Vitalität und Klugheit beeindruckt. Im Alltag ist der Vater oft hellwach, aber seine Vergangenheit, sein Haus und seine Kinder hat er vergessen. Arno Geiger erzählt, wie er nochmals Freundschaft mit seinem Vater schließt und ihn viele Jahre begleitet. Er entdeckt,
...mehr
CHF14.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextWas im Leben wirklich wichtig ist
Arno Geiger hat ein äußerst berührendes Buch über seinen Vater geschrieben, der trotz seiner Alzheimerkrankheit mit Vitalität und Klugheit beeindruckt. Im Alltag ist der Vater oft hellwach, aber seine Vergangenheit, sein Haus und seine Kinder hat er vergessen. Arno Geiger erzählt, wie er nochmals Freundschaft mit seinem Vater schließt und ihn viele Jahre begleitet. Er entdeckt, dass es auch mit der Krankheit bei seinem Vater noch alles gibt: Charme, Witz, Selbstbewusstsein und Würde. Ein lebendiges, oft komisches Buch, das von einem Leben erzählt, das es immer noch zutiefst wert ist, gelebt zu werden.
Zusatztext»Erstmals 2011 erschienen, gehört das Buch des Vorarlbergers Arno Geiger zu den meistbeachteten Auseinandersetzungen mit der Alzheimer-Demenz.«
Sonntag 11.01.2018
Details
ISBN978-3-423-14154-3
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2012
Erscheinungsdatum01.11.2012
Seiten192 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.15261669
Rubriken
GenreRomane

Inhalt/Kritik

Kritik»Taktvoll, filigran, aber auch sehr lebendig und oft sogar komisch beschreibt er das sich verändernde Leben mit seinem Vater - und seine sich verändernde Sichtweise, die nicht nur den Vater, sondern auch das eigene Leben betrifft.«Annette Stolz, Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln 02.11.2012

Schlagworte

Autor

Arno Geiger, geboren 1968 in Bregenz, wuchs in Wolfurt/Vorarlberg auf. Er studierte Deutsche Philologie, Alte Geschichte und vergleichende Literaturwissenschaft in Innsbruck und Wien.
1997 debütierte Arno Geiger mit dem Roman >Kleine Schule des KarussellfahrensIrrlichterlohSchöne FreundeEs geht uns gutAnna nicht vergessenAlles über SallyDer alte König in seinem ExilSelbstporträt mit FlusspferdUnter der Drachenwand

Kürzlich von mir besucht