Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Meine Krönung

Roman. Ausgezeichnet mit dem Grand Prix du Roman de l' Académie Française 2010
BuchGebunden
126 Seiten
Deutsch
Steidl2011
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF23.90
HörbuchCompact Disc
Ein hochbetagter Forscher soll eine hohe Auszeichnung für eine wissenschaftliche Errungenschaft erhalten, die er vor Jahrzehnten gemacht hat. Er weiss nicht mehr, was das für eine Errungenschaft war und ob er sie überhaupt gemacht hat. Im Gleichzug, wie Erinnerungen an wichtige Personen und Erfahrungen verblassen, bekommen Kleinigkeiten aus der Vergangenheit des Mannes eine glasklare Präsenz....mehr
CHF23.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

Klappentext

Ein hochbetagter Forscher soll eine hohe Auszeichnung für eine wissenschaftliche Errungenschaft erhalten, die er vor Jahrzehnten gemacht hat. Er weiss nicht mehr, was das für eine Errungenschaft war und ob er sie überhaupt gemacht hat. Im Gleichzug, wie Erinnerungen an wichtige Personen und Erfahrungen verblassen, bekommen Kleinigkeiten aus der Vergangenheit des Mannes eine glasklare Präsenz. „Meine Krönung“ ist eine feinsinnige kleine Geschichte übers Altsein, ohne Rührseligkeit, humorvoll und voller sensibler Beobachtungen über das Leben alter Menschen.
Stephan Winiger, Mitarbeiter Bider & Tanner

Details
ISBN978-3-86930-230-0
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2011
Erscheinungsdatum15.03.2011
Auflage2. Aufl.
Seiten126 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.12696641
Rubriken
GenreRomane

Autor

Véronique Bizot hat mehrere Novellen publiziert. Für ihr Romandebüt erhielt Bizot 2010 den Grand Prix du Roman der französischen Schriftstellervereinigung und den Autorinnenpreis Prix Lilas.Tobias Scheffel, geb. 1964 in Frankfurt am Main, studierte Romanistik, Geschichte und Geographie an den Universitäten Tübingen, Tours (Frankreich) und Freiburg. Seit 1992 arbeitet er als literarischer Übersetzer aus dem Französischen und lebt in Freiburg im Breisgau. 2011 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet.Claudia Steinitz, geb. 1961, lebt in Berlin und übersetzte aus dem Französischen und Italienischen u. a. Gabriele D'Annunzio, Henri-Frederic Blanc, Gerald Messadie und Jean-Christophe Rufin.

Kürzlich von mir besucht