Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Fünfter sein

ab 5 J.
BuchKartoniert, Paperback
38 Seiten
Deutsch
Beltzerschienen am26.01.2018
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
CHF21.50
BuchGebunden
CHF22.90
BuchGebunden
CHF22.90
BuchKartoniert, Paperback
CHF11.00
Endlich wieder als Geschenkausgabe lieferbar: das große Bilderbuch nach einem Gedicht von ernst Jandl, kongenial bebildert von Norman Junge.
Fünf ramponierte Gestalten sitzen in einem dunklen Raum vor verschlossener Tür. Durch den Türspalt dringt nur ein klein wenig Licht. Einer nach dem anderen verschwindet hinter der Tür, um anschließend vollständig und repariert wieder herauszukommen.
...mehr
CHF21.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextEndlich wieder als Geschenkausgabe lieferbar: das große Bilderbuch nach einem Gedicht von ernst Jandl, kongenial bebildert von Norman Junge.
Fünf ramponierte Gestalten sitzen in einem dunklen Raum vor verschlossener Tür. Durch den Türspalt dringt nur ein klein wenig Licht. Einer nach dem anderen verschwindet hinter der Tür, um anschließend vollständig und repariert wieder herauszukommen. Mit einfachsten sprachlichen Mitteln erzeugt Jandl Spannung. Mit viel Witz hat Junge Vers für Vers umgesetzt.
Zusatztext»Es gibt Bilderbücher, die sollten in keiner Kindheit fehlen. ?fünfter sein? ist so ein Buch.« Mannheimer Morgen"Wie gesagt: ein Lieblingsbilderbuch" Hilde Elisabeth Menzel, Süddeutsche Zeitung»Dieses neu aufgelegte Bilderbuch ist ein Gedicht.« Kölnische Rundschau"Es gibt Bilderbücher, die braucht man nur einmal durchzublättern, und schon will man sie besitzen, räumt ihnen in Gedanken einen Ehrenplatz auf dem Regal der Lieblingsbücher ein. Mit einem solchen Bilderbuch haben wir es hier zu tun." Süddeutsche Zeitung"Das ganze Buch ist eine Pracht, höchste Empfehlungsstufe. Der Text ist beste Minimaldichtung. Die Bilder ein rechter Herzensbrecher." " Iris Radisch, DIE ZEIT"Eine literarische und bildnerische Kostbarkeit." Wilhelm Sinkovicz, Spectrum »Einen der bekanntesten Warteräume der deutschsprachigen Bilderbuchliteratur gestaltete wohl der deutsche Illustrator und Bildhauer Norman Junge« Silke Rabus, 1000 und 1 Buch, 4/ 2015"Ein rührend schönes Bilderbuch über die Bewältigung von Ängsten." Silke Rabus, Buchkultur"Danke für fünfter sein. Es ist so schön!" Elke Heidenreich"Feinfühlig und wohl überlegt erklärt diese engagierte Bildergeschichte kleinen Kindern, warum sie keine Angst vor Arzt und Wartezimmer haben müssen. Der frische, raffinierte Text unterstreicht im Zusammenspiel mit den eleganten und zurückhaltenden Illustrationen die Klarheit und Wirksamkeit dieses bezaubernden Buches."Aus der Jury-Begründung für den Ehrenpreis BolognaRagazzi
Details
ISBN978-3-407-79195-5
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum26.01.2018
Auflage11. Aufl.
Seiten38 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1025705

Inhalt/Kritik

Prologtagherrdoktor

Schlagworte

Autor

Ernst Jandl (1925 -2000) zählt zu den bedeutendsten Lyrikern der Gegenwart. Zu seinen berühmtesten komischen Sprachspielen gehört neben »ottos mops« auch »fünfter sein«. Für sein Werk wurde er u.a. dem Georg-Trakl-Preis für Lyrik, mit dem Georg-Büchner-Preis, den Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor und mit dem Kleist-Preis ausgezeichnet.
Norman Junge, geboren 1938 in Kiel, lebt und arbeitet als Künstler in Köln. Für seine zahlreichen Bücher wurde er im In-und Ausland mehrfach geehrt. Bei Beltz & Gelberg veröffentlichte er mehrere Bilderbücher. Für sein Lebenswerk wurde er mit dem Sonderpreis für Illustration des Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Kürzlich von mir besucht