Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Die dunkle Seite des Mondes

Roman
TaschenbuchKartoniert, Paperback
320 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF17.00
HörbuchCompact Disc
CHF34.00
HörbuchAudio- oder Videodatei zum Download
CHF23.15
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF14.20
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF10.30
eBookPDFWasserzeichenElectronic Book
CHF10.30
Starwirtschaftsanwalt Urs Blank, fünfundvierzig, Fachmann für Fusionsverhandlungen, hat seine Gefühle im Griff. Doch dann gerät sein Leben aus den Fugen. Ein Trip mit halluzinogenen Pilzen führt zu einer gefährlichen Persönlichkeitsveränderung, aus der ihn niemand zurückzuholen vermag. Blank flieht in den Wald und lernt dort zu überleben. Bis er endlich begreift: Es gibt nur einen Weg, um sich aus diesem Alptraum zu befreien.
CHF17.00
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextStarwirtschaftsanwalt Urs Blank, fünfundvierzig, Fachmann für Fusionsverhandlungen, hat seine Gefühle im Griff. Doch dann gerät sein Leben aus den Fugen. Ein Trip mit halluzinogenen Pilzen führt zu einer gefährlichen Persönlichkeitsveränderung, aus der ihn niemand zurückzuholen vermag. Blank flieht in den Wald und lernt dort zu überleben. Bis er endlich begreift: Es gibt nur einen Weg, um sich aus diesem Alptraum zu befreien.
Details
ISBN978-3-257-23301-8
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2018
Auflage40. Aufl.
Seiten320 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1792126
Rubriken
UntergenreCH-Autoren

Inhalt/Kritik

PrologEtwas in uns hindert uns, Dinge zu tun, die wir später bereuen. Was, wenn dieses Etwas abhanden kommt?

Autor

Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, arbeitete bis 1991 als Werbetexter und Creative Director, bis er sich ausschließlich fürs Schreiben entschied. Seine Romane - zuletzt erschien 'Elefant' und 'Allmen und die Erotik' - sowie seine 'Business Class'-Geschichten sind auch international große Erfolge. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Zürich.

Kürzlich von mir besucht