Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Das grüne Seidentuch

Eine Schweizer Familiensaga
TaschenbuchKartoniert, Paperback
238 Seiten
Deutsch
Piper2009
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF30.90
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF17.50
HörbuchCompact Disc
CHF36.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF14.20
Anfang des 19. Jahrhunderts, im Schweizer Bergell: Die jung verwitwete Alma führt mit der kleinen Lisabetta ein hartes Leben. Als junge Frau will Lisabetta ein solches Leben nicht führen, weshalb sie ins Engadin geht, das zu jener Zeit vom Tourismus entdeckt wird. Doch auch sie wird nach wenigen glücklichen Jahren ihre Familie allein versorgen müssen ... In dieser authentischen ...mehr
CHF17.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextAnfang des 19. Jahrhunderts, im Schweizer Bergell: Die jung verwitwete Alma führt mit der kleinen Lisabetta ein hartes Leben. Als junge Frau will Lisabetta ein solches Leben nicht führen, weshalb sie ins Engadin geht, das zu jener Zeit vom Tourismus entdeckt wird. Doch auch sie wird nach wenigen glücklichen Jahren ihre Familie allein versorgen müssen ... In dieser authentischen und ergreifenden Familiensaga erzählt Marcella Maier das Leben ihrer eigenen Vorfahren über vier Generationen.
Details
ISBN978-3-492-25131-0
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2009
Auflage6. Aufl.
Seiten238 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.5067673
Rubriken
UntergenreCH-Autoren

Inhalt/Kritik

VorwortEine authentische Familiensaga aus dem Engadin und dem Bergell
Kritik»Marcella Maier verliert sich, bei allem Detail- und Bilderreichtum ihrer Sprache, nicht in romanhaften Weiten. Die gradlinige Form des Erzählens nötigt einem indessen Respekt ab für die Klaglosigkeit und den Mut, mit dem diese Frauen ihr Schicksal tragen.« Neue Zürcher Zeitung . »Marcella Maiers Buch führt auf eine ganz besondere Weise zurück in die Vergangenheit des Engadins, und weil die Berichterstatterinnen ihre Vorfahrinnen sind,...mehr

Schlagworte

Autor

Marcella Maier, geboren 1920 in St. Moritz, schloss ihre Ausbildung mit dem Handelsdiplom ab und arbeitete nach Aufenthalten in Genf und Italien im Tourismus und Verkauf und war politisch aktiv. Später wurde sie Journalistin und Autorin etlicher Bücher. 1947 heiratete sie den Schreiner Duri Maier und wurde im Lauf von neun Jahren Mutter von vier Töchtern. In ihrer Familiensaga »Das grüne Seidentuch« erzählt sie von vier Generationen ihrer eigenen Familie und gibt dabei spannende autobiographische Erinnerungen preis.

Kürzlich von mir besucht