Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Die Farben der Schwalbe

BuchGebunden
268 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF27.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF20.00
Marius Daniel Popescu schlägt in diesem Buch einen Bogen zwischen der Kindheit in Rumänien und der Gegenwart in der Schweiz, wo sein Erzähler als Plakat­kleber und Journalist arbeitet. In Rumänien steht das Begräbnis der Mutter im Mittelpunkt, das Erinnerungen an das »Land der Einheitspartei« auslöst.In Lausanne nimmt die innige, spielerische (auch sprachspielerische) Beziehung des Erzählers zu seiner Tochter den grössten Raum ein....mehr
CHF27.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextMarius Daniel Popescu schlägt in diesem Buch einen Bogen zwischen der Kindheit in Rumänien und der Gegenwart in der Schweiz, wo sein Erzähler als Plakat­kleber und Journalist arbeitet. In Rumänien steht das Begräbnis der Mutter im Mittelpunkt, das Erinnerungen an das »Land der Einheitspartei« auslöst.In Lausanne nimmt die innige, spielerische (auch sprachspielerische) Beziehung des Erzählers zu seiner Tochter den grössten Raum ein. Zwischen den beiden Welten entsteht ein berührendes Spannungsfeld, das von der sprachlichen Verve des Autors zusammengehalten wird, der das Leben, wo es auch stattfinden mag, durch eine Art Zeitlupe betrachtet, unter der die kleinen Gesten, Bewegungen und zum Teil scheinbar völlig banal erscheinenden Puzzlestücke des Alltags vergrössert und stark verlangsamt erscheinen, was eine merkwürdig hypnotische Wirkung auf die Leserin und den Leser ausübt. Yla M. von Dach hat übersetzt.Marius Daniel Popescu hat für dieses Buch 2012 den Schweizer Literaturpreis erhalten (Originaltitel: Les Couleurs de l'hirondelle, Éditions Corti). Die deutsche Übersetzung wurde 2017 auf die Hotlist der unabhängigen Verlage Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gewählt.
Details
ISBN978-3-905689-64-8
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum17.07.2017
Seiten268 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.2887813
Rubriken
UntergenreCH-Autoren

Inhalt/Kritik

Leseprobe»Es ist komisch, ich fuhr mit dir und Georges im Auto von einem Land, das Schweiz heißt in ein Land, das Frank­reich heißt. Ich habe die Namen dieser beiden Länder auf die linke Schranktür geschrieben, für den Fall, dass ich sie vergessen sollte. Du hingegen vergisst einfach gar nichts, du erinnerst dich sogar, dass man jedes beliebige Land in einen Schrank stecken kann, du sagst mir oft, dass das Wort Land unzählige Bedeutungen hat,...mehr

Autor

Marius Daniel Popescu wurde 1963 in Craiova (Rumänien) geboren und schloss ein Hochschulstudium an der Fakultät für Forstwirtschaft der Universität Brasov ab. Nach dem Fall des Ceausescu-Regimes gründete er die Wochenzeitung Replica, die er bis zu seinem Wegzug in die Schweiz im Jahr 1990 leitete. Er liess sich danach in Lausanne nieder, wo er seinen Lebensunterhalt als Busfahrer verdiente. Nachdem er für die Literaturzeitschrift Le Passe-Muraille gearbeitet hatte, gründete er 2004 Le Persil, eine literarische Zeitschrift für junge Talente und etablierte Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus der Westschweiz.
Yla M. von Dach lebt als freischaffende Autorin, journalistische und literarische Übersetzerin in Paris und Biel.

Kürzlich von mir besucht