Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Buchmesse Frankfurt: Gastland Norwegen. Buchtipps.

Anleitung zur Artgerechten Menschenhaltung

Wo Potenziale sich entfalten dürfen, macht Arbeit richtig Spaß
BuchKartoniert, Paperback
160 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
CHF19.50
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.00
Der renommierte Wirtschaftsautor, Philosoph und Ökonom Wolfgang Berger begleitet Unternehmen seit über 15 Jahren bei einer inneren Neuausrichtung. Seine Methode hat z.B. eine Hightechfi rma von der Existenzbedrohung zur Marktführerschaft geführt, einem Handwerksbetrieb die Umsatzrentabilität verfünffacht und anderen Mittelständlern Umsatz und Belegschaft vervielfacht.Sein provokantes ...mehr
CHF19.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextDer renommierte Wirtschaftsautor, Philosoph und Ökonom Wolfgang Berger begleitet Unternehmen seit über 15 Jahren bei einer inneren Neuausrichtung. Seine Methode hat z.B. eine Hightechfi rma von der Existenzbedrohung zur Marktführerschaft geführt, einem Handwerksbetrieb die Umsatzrentabilität verfünffacht und anderen Mittelständlern Umsatz und Belegschaft vervielfacht.Sein provokantes Plädoyer für eine Artgerechte Menschenhaltung im Unternehmen veredelt diese Erfahrungen durch das, was wir seit wenigen Jahren über die Natur der Realität wissen. Artgerecht bedeutet, mit Herz und Verstand entscheiden und arbeiten. Es bedeutet, das eigene Potenzial auszuleben. Und es bedeutet, die Welt und ihre Unternehmen so zu verändern, dass sie dem Leben dienen.
Details
ISBN978-3-89901-641-3
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2012
Erscheinungsdatum15.09.2012
Auflage3. Aufl.
Seiten160 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.15334487

Autor

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger, in Frankreich und den USA ausgebildeter Ökonom und Philosoph, leitet das Business Reframing Institut für Organisation und Humanes Management in Karlsruhe. Er ist ein gefragter Redner zu Themen der Unternehmensführung und der Finanzordnung.Er setzt sich für die Einführung artgerechter Menschenführung in der Arbeitswelt ein und für eine Geld- und Finanzordnung, die den Menschen dient.Neun Jahre war er Professor für Wirtschaftswissenschaften in Deutschland und den USA. Davor hat er in Deutschland, Ghana, Indien, Italien, Argentinien, den USA und dem Iran gearbeitet und Unternehmen geführt. Er hat mehrere Bücher und viele Fachartikel veröffentlicht.

Kürzlich von mir besucht