Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Der Brenner und der liebe Gott

Roman
TaschenbuchKartoniert, Paperback
224 Seiten
Deutsch
DTVerschienen am01.04.2011
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF27.90
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF17.50
Ob du es glaubst oder nicht: Der Brenner ist wieder da!
Der Brenner, Expolizist und Exdetektiv, hat endlich einen guten Job gefunden - als Chauffeur. Noch nie im Leben hat er sich so wohlgefühlt. Aber er wäre nicht der Brenner, wenn es lange dauern würde, bis wieder was passiert. Eine an der Tankstelle gekaufte Tafel Schokolade sorgt für eine Kette von dramatischen Ereignissen. Es beginnt mit einer Kindesentführung,
...mehr
CHF17.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextOb du es glaubst oder nicht: Der Brenner ist wieder da!
Der Brenner, Expolizist und Exdetektiv, hat endlich einen guten Job gefunden - als Chauffeur. Noch nie im Leben hat er sich so wohlgefühlt. Aber er wäre nicht der Brenner, wenn es lange dauern würde, bis wieder was passiert. Eine an der Tankstelle gekaufte Tafel Schokolade sorgt für eine Kette von dramatischen Ereignissen. Es beginnt mit einer Kindesentführung, und am Ende stehen sieben Begräbnisse …
Zusatztext»Haas ist große, großartige Literatur.«
Nürnberger Nachrichten 30.04./01.05.2011
Details
ISBN978-3-423-21282-3
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2011
Erscheinungsdatum01.04.2011
Seiten224 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.12238904
Rubriken
GenreKrimi
UntergenreKrimi allgemein

Inhalt/Kritik

Kritik»Haas ist große, großartige Literatur.«Nürnberger Nachrichten 30.04./01.05.2011

Autor

Wolf Haas wurde 1960 in Maria Alm geboren und mit seinen Brenner-Krimis berühmt. Sie wurden mit dem Deutschen Krimipreis sowie dem Literaturpreis der Stadt Wien ausgezeichnet, in mehrere Sprachen übersetzt und fürs Kino verfilmt. Für seinen Roman 'Das Wetter vor 15 Jahren' erhielt Wolf Haas den Wilhelm-Raabe-Preis, für 'Verteidigung der Missionarsstellung' den Bremer Literaturpreis. Er lebt als freier Autor in Wien.

Kürzlich von mir besucht