Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Das innere Auge

Neue Fallgeschichten
TaschenbuchKartoniert, Paperback
281 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF14.90
HörbuchCompact Disc
CHF22.90
HörbuchAudio- oder Videodatei zum Download
CHF20.60
Neue Fallgeschichten vom großen Arzt und
Geschichtenerzähler Oliver Sacks
«Niemand schildert komplexe Krankheitsbilder und die individuellen Schicksale, die sich dahinter verbergen, anschaulicher als Oliver Sacks.» CICERO
CHF14.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextNeue Fallgeschichten vom großen Arzt und
Geschichtenerzähler Oliver Sacks
«Niemand schildert komplexe Krankheitsbilder und die individuellen Schicksale, die sich dahinter verbergen, anschaulicher als Oliver Sacks.» CICERO
Details
ISBN978-3-499-62560-2
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2015
Auflage3. Aufl.
Seiten281 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.14445642
Rubriken
UntergenreOliver Sacks

Inhalt/Kritik

LadenbeschreibungDer berühmte New Yorker Neurologe stellt in einer Reihe packender Fallgeschichten den Zusammenhang von visueller Wahrnehmung und Bewusstsein dar. Es sind ergreifende, nicht selten komische Schilderungen, in denen deutlich wird, dass der Verlust bestimmter Fähigkeiten beim Menschen oft eine Erweiterung anderer Fertigkeiten und Eigenschaften möglich macht. Oliver Sacks berichtet auch,...mehr

Schlagworte

Autor

Oliver Sacks, geboren 1933 in London, war Professor für Neurologie und Psychiatrie an der Columbia University. Er wurde durch die Publikation seiner Fallgeschichten weltberühmt. Nach seinen Büchern wurden mehrere Filme gedreht, darunter «Zeit des Erwachens» (1990) mit Robert de Niro und Robin Williams. Oliver Sacks starb am 30. August 2015 in New York City. Bei Rowohlt erschienen unter anderem seine Bücher «Awakenings ? Zeit des Erwachens», «Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte», «Der Tag, an dem mein Bein fortging», «Der einarmige Pianist» und «Drachen, Doppelgänger und Dämonen». 2015 veröffentlichte er seine Autobiographie «On the Move».
Hainer Kober, geboren 1942, lebt in Soltau. Er hat u.a. Werke von Stephen Hawking, Steven Pinker, Jonathan Littell, Georges Simenon und Oliver Sacks übersetzt.
Das innere Auge

Kürzlich von mir besucht