Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Langfristperspektiven archäologischer Stätten

Wissensgeschichte und 'Forschungsgeleitete Konservierung'
BuchKartoniert, Paperback
368 Seiten
Deutsch
Hirmer2018
Der Band diskutiert Langfristperspektiven archäologischer Stätten und Sammlungen. Thema ist die Wissensgeschichte der Archäologie und ihr Einfluss auf die materielle Konservierung, wie auch Konsequenzen des Verlusts historischer Zeugnisse.
CHF82.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextDer Band diskutiert Langfristperspektiven archäologischer Stätten und Sammlungen. Thema ist die Wissensgeschichte der Archäologie und ihr Einfluss auf die materielle Konservierung, wie auch Konsequenzen des Verlusts historischer Zeugnisse.
ZusammenfassungDie großen Flächengrabungen des 19. und 20. Jahrhunderts schufen archäologische Stätten und Artefakt-Sammlungen neuer Dimension. Sie sind Grundlage der Entstehung wissenschaftlichen Wissens zur Antike und Denkmäler der Wissensgeschichte der Archäologie. Auch ihre Konservierung ist bestimmt durch den Verlauf der neuzeitlichen Entdeckungsgeschichte: Materielle Erhaltung, Rekonstruktion und Präsentation, museale oder in-situ-Konservierung sind abhängig von wechselnden Konzepten von Rezeption und Interpretation.
Details
ISBN978-3-7774-2839-0
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2018
Seiten368 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.23153941

Autor

Kürzlich von mir besucht