Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Das Licht, das erlosch

Eine Abrechnung
BuchGebunden
368 Seiten
Deutsch
Ullstein HCerschienen am04.11.2019
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF37.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF32.25
Ein Schlüsselwerk zum Verständnis unserer Gegenwart»Ein bahnbrechendes Werk über die Politik seit dem Ende des Kalten Kriegs, das uns zwingt, bisherige Überzeugungen infrage zu stellen und die komplexe Dialektik aus Liberalismus und Antiliberalismus neu zu bewerten.«George Soros»Eine schon jetzt viel Aufsehen erregende neue Rahmenerzählung ... ein Buch voller verstörender und erhellender Paradoxa.«Mark Siemons,...mehr
CHF37.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextEin Schlüsselwerk zum Verständnis unserer Gegenwart»Ein bahnbrechendes Werk über die Politik seit dem Ende des Kalten Kriegs, das uns zwingt, bisherige Überzeugungen infrage zu stellen und die komplexe Dialektik aus Liberalismus und Antiliberalismus neu zu bewerten.«George Soros»Eine schon jetzt viel Aufsehen erregende neue Rahmenerzählung ... ein Buch voller verstörender und erhellender Paradoxa.«Mark Siemons, FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG»Man möchte auf jeder Seite Anmerkungen machen ? ein anregendes Instrumentarium ? eine Fülle an überraschenden Einsichten.«Adam Soboczynski, DIE ZEIT»Der Philosoph, der auch Geschichtenerzähler ist; seine Pointen, Witze, Anekdoten sind Wegweiser, während er von einem Gedanken zum nächsten wandert.«Lothar Gorris, DER SPIEGEL
Zusatztext?Ivan Krastev ist einer dieser Philosophen, die auch Geschichtenerzähler sind; seine Pointen, Witze, Anekdoten sind Wegweiser, während er von einem Gedanken zum nächsten wandert?Zusammen mit dem New Yorker Rechtsphilosophen Stephen Holmes hat er gerade ein Buch veröffentlicht mit dem Titel »Das Licht, das erlosch. Eine Abrechnung«. Und was für eine.?
Details
ISBN978-3-550-05069-5
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum04.11.2019
Seiten368 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.25354232
Rubriken
GenrePolitik
UntergenrePolitik Europa

Inhalt/Kritik

VorwortDer neue Kalte Krieg hat bereits begonnen
Kritik"Eine schon jetzt viel Aufsehen erregende neue Rahmenerzählung, ein Buch voller verstörender und erhellender Paradoxa.", FAS, Mark Siemons, Mark Siemons, 17.11.2019
LadenbeschreibungZwei herausragende Intellektuelle zeigen, dass die wahren Ursachen für den neuen Kalten Krieg und den Niedergang der Demokratien im ?Zeitalter der Imitation? liegen. »Ivan Krastev ist einer der großen europäischen Denker unserer Zeit.« Timothy Snyder»Krastev zu lesen ist ein Genuss, denn in seiner stilistischen Kunst finden die Liebe zur Literatur, die politische Illusionslosigkeit und die Schönheit des Gedankens zusammen....mehr

Schlagworte

Autor

Ivan Krastev,* 1965 in Bulgarien, ist Vorsitzender des Centre for Liberal Strategies in Sofia und Permanent Fellow am Institut für die Wissenschaften vom Menschen in Wien, wo er den Schwerpunkt Die Zukunft der Demokratie leitet. Er schreibt für die internationale Ausgabe der New York Times. 2017 erschien sein Essay Europadämmerung.Stephen Holmes,* 1948, ist Autor mehrerer Bücher und Professor der Rechtswissenschaften an der NYU School of Law. Zuvor lehrte er u.a. in Harvard. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte des Liberalismus und die Enttäuschungen infolge der Demokratisierung kommunistischer Regime. Er erhielt das renommierte Guggenheim-Stipendium.
Das Licht, das erlosch

Kürzlich von mir besucht