Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Sturmjäger

Wetterextremen in Deutschland auf der Spur. Fantastische Stormchaser-Fotografien von Gewittern und Wolkenformationen. Mit Fakten zu Meteorologie und Making-of. Bildband Wetter
BuchGebunden
192 Seiten
Deutsch
Frederking & Thalererschienen am23.04.2018
Wir erleben es immer wieder: Aus harmlosen Wolken brauen sich gefährliche Unwetter zusammen. Der Himmel wird dunkel, Sturm fegt übers Land und Hagel trifft mit vernichtender Wucht auf die Erde. Was Versicherer erschaudern lässt, ist Kulisse für den Sturmjäger Bastian Werner. Wetterphänomene und Meteorologie sind seine Passion. Sein Bildband präsentiert spektakuläre Fotografien: von Blauer Stunde über Gewitterzellen bis zu leuchtenden Nachtwolken.
CHF54.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextWir erleben es immer wieder: Aus harmlosen Wolken brauen sich gefährliche Unwetter zusammen. Der Himmel wird dunkel, Sturm fegt übers Land und Hagel trifft mit vernichtender Wucht auf die Erde. Was Versicherer erschaudern lässt, ist Kulisse für den Sturmjäger Bastian Werner. Wetterphänomene und Meteorologie sind seine Passion. Sein Bildband präsentiert spektakuläre Fotografien: von Blauer Stunde über Gewitterzellen bis zu leuchtenden Nachtwolken.
Details
ISBN978-3-95416-239-0
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum23.04.2018
Seiten192 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.24699302

Schlagworte

Autor

Der Sturmjäger Bastian Werner, 1993 in Südhessen geboren, fotografiert Gewitter und Wetterphänomene im gesamten Bundesgebiet und darüber hinaus. Während seiner Ausbildung zum Segelflugpiloten begann er sich für das Thema Wetter zu interessieren, denn je besser er das Wetter vorhersagen konnte, desto länger konnte er sein Flugzeug in den Aufwinden in der Luft halten. Er ist fasziniert von den vielfältigen Wetterphänomene unserer Atmosphäre, von Gewitter bis Abendrot, und gilt mittlerweile als einer der bekanntesten Wetterfotografen Deutschland.
Studium der Meteorologie vom Okt. 1989-Nov.1995 an der Universität Hamburg.Vom 03.2.1997-31.3.2003: Meteorologe bei der Firma Meteotuta in Österreich.Seit 2003 Meteorologe beim DWD an der Regionalzentrale in MünchenSeit Januar 2013 Meteorologe bei DWD in Offenbach
1994 bis 2001: Studium der Meteorologie an der Uni Innsbruck2001 bis 2005: Promotion an der Uni KarlsruheSeit 2005 arbeitet Herr Dr. Bertram beim Hessischen Rundfunk als Meteorologe. Wettervorhersagen für hr und ARD.
Joachim Curtius studierte Physik in Heidelberg. Nach der Promotion am Max-Planck-Institut für Kernphysik in Heidelberg und einem Postdoc-Aufenthalt an der National Oceanic and Atmospheric Administration in Boulder, Colorado, forschte er in Mainz. Seit 2007 ist er Professor für experimentelle Atmosphärenrforschung an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
Aufgewachsen an der Nordseeküste mit der permanenten Gefahr durch Stürme und Sturmfluten wuchs auch schon sehr früh das Interesse für das Fach Meteorologie und hier speziell für Unwetter. Nach dem Studium in Kiel folgten Anstellungen bei verschiedenen privaten Wetterdiensten und 1998 bis 2001 eine Tätigkeit als Wettermoderator bei einem der größten Radiosender in Deutschland.Von 2003 bis 2015 war der Autor im Unwetterwarndienst tätig, danach erneut im Bereich Wettervorhersage bei einem privaten Wetterdienst.Parallel zur beruflichen Laufbahn entstanden die Internetseiten über Naturgewalten wie Hurrikane, Tornados, Sturmfluten, Erdbeben, Tsunamis, Polarlichter und vieles mehr. Im Jahr 2000 kam die Tornadoliste Deutschland hinzu, die mittlerweile in Zusammenarbeit mit Wetterdiensten, dem Verein Skywarn und der europäischen Unwetterdatenbank ESWD zur Grundlagenseite über Tornados in Deutschland geworden ist.

Kürzlich von mir besucht