Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Tausendundeine Nacht. Das glückliche Ende

Nach der Handschrift der Rasit-Efendi-Bibliothek Kayseri erstmals ins Deutsche übertragen von Claudia Ott. Mit Kalligraphien von Mustafa Emary
TaschenbuchKartoniert, Paperback
432 Seiten
Deutsch
DTV2018
Das glückliche Ende der größten Liebesgeschichte aller Zeiten
In einer kleinen Bibliothek in Zentralanatolien liegt ein uraltes Manuskript des lange unbekannten Endes von >Tausendundeine Nacht
CHF22.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextDas glückliche Ende der größten Liebesgeschichte aller Zeiten
In einer kleinen Bibliothek in Zentralanatolien liegt ein uraltes Manuskript des lange unbekannten Endes von >Tausendundeine Nacht
Details
ISBN978-3-423-14649-4
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum21.09.2018
Seiten432 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.23371271

Autor

Claudia Ott ist Orientalistin und Musikerin und einem breiten Publikum durch die Neuübersetzung von ?Tausendundeine Nacht? bekannt, für die sie 2011 mit dem Johann-Friedrich-von-Cotta-Preis ausgezeichnet wurde. Neben ihrer Arbeit als literarische Übersetzerin aus dem Arabischen unterrichtet sie an der Universität Göttingen. www.tausendundeine-nacht.com
Claudia Ott ist Orientalistin und Musikerin und einem breiten Publikum durch die Neuübersetzung von ?Tausendundeine Nacht? bekannt, für die sie 2011 mit dem Johann-Friedrich-von-Cotta-Preis ausgezeichnet wurde. Neben ihrer Arbeit als literarische Übersetzerin aus dem Arabischen unterrichtet sie an der Universität Göttingen. www.tausendundeine-nacht.com

Kürzlich von mir besucht