Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Kalender
BuchGebunden
88 Seiten
Deutsch
Wir alle lieben die Märchen der Grimms. Aber mal unter uns: Die Brüder waren doch ganz schön geschwätzig. Kein Wunder, dass sie bei ihrem Wörterbuchprojekt nur bis zum E gekommen sind - wer so mit Buch-staben um sich schmeißt, steht bald mit leeren Händen da. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann reden sie noch heute ...
>Grimms Märchen ohne Worte
CHF29.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextWir alle lieben die Märchen der Grimms. Aber mal unter uns: Die Brüder waren doch ganz schön geschwätzig. Kein Wunder, dass sie bei ihrem Wörterbuchprojekt nur bis zum E gekommen sind - wer so mit Buch-staben um sich schmeißt, steht bald mit leeren Händen da. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann reden sie noch heute ...
>Grimms Märchen ohne Worte
ZusammenfassungWir alle lieben die Märchen der Grimms. Aber mal unter uns: Die Brüder waren doch ganz schön geschwätzig. Kein Wunder, dass sie bei ihrem Wörterbuchprojekt nur bis zum E gekommen sind ? wer so mit Buch-staben um sich schmeißt, steht bald mit leeren Händen da. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann reden sie noch heute ??Grimms Märchen ohne Worte? entrümpelt das Märchenland und zeigt die Fakten auf einen Blick: Wie viele Zwerge es sind, welche Frisur Rapunzel wirklich hat, wie weit der Frosch fliegt, wer wen frisst, wer wen küsst und was alle Beteiligten dabei für ein Gesicht machen.Auf märchenhaft leise Weise erstehen so die berühmtesten Märchen der Grimms neu, kongenial konvertiert von Frank Flöthmann.Was soll man dazu noch sagen? Am besten gar nichts.
Details
ISBN978-3-8321-9708-7
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum27.02.2019
Auflage5. Aufl.
Seiten88 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.16232949

Inhalt/Kritik

Kritik"Ein im wahrsten Sinne des Wortes märchenhafter Band."NOVUM"Frank Flöthmann bringt den Plot auf den Punkt, zeigt das Wesentliche auf einen Blick und entführt uns in eine vollkommen neue, lustige Märchenwelt."THE SIMPLE THINGS"Ein wahrhaft innovativer Beitrag zum Grimm-Jahr."NÜRNBERGER ZEITUNG"Ein Mann, kein Wort! Es ist ein gar märchenhaftes Vergnügen, sich auf Frank Flöthmanns Zeichnungen einzulassen....mehr

Autor

Frank Flöthmann wurde 1967 geboren und wollte schon mit elf Jahren Comiczeichner werden. Nach einem Grafikdesign-Studium begann er, freischaffend als Illustrator für Zeitschriften und Werbeagenturen zu arbeiten. Seine Werke waren bereits in mehreren Ausstellungen zu sehen. Flöthmann zeichnet für Agenturen und Zeitschriften weltweit und lebt mit seiner Familie in Berlin. Bei DuMont erschienen bisher ?Grimms Märchen ohne Worte? (2013), ?Männer ohne Worte? (2014), ?Stille Nacht. Die Weihnachtsgeschichte ohne Worte? (2014), ?Shakespeare ohne Worte? (2016) und das Daumenkino ?Luther haut rein? (2017).

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kürzlich von mir besucht