Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Wickelfisch

Ermutigungen

Gedanken aus seinen Werken und Briefen
TaschenbuchKartoniert, Paperback
113 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF10.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF8.00
In zahllosen Zuschriften ist Hermann Hesse mit den Schicksalen der unterschiedlichsten Zeitgenossen konfrontiert worden. In seinen Werken, mit denen er seine eigenen Wahrnehmungen, Erfahrungen und Krisen darzustellen und zu meistern versuchte, haben sie sich wiedererkannt und dem Verfasser so sehr vertraut, dass sie ihm schrieben und Rat in schwierigen Lebenslagen erhofften....mehr
CHF10.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextIn zahllosen Zuschriften ist Hermann Hesse mit den Schicksalen der unterschiedlichsten Zeitgenossen konfrontiert worden. In seinen Werken, mit denen er seine eigenen Wahrnehmungen, Erfahrungen und Krisen darzustellen und zu meistern versuchte, haben sie sich wiedererkannt und dem Verfasser so sehr vertraut, dass sie ihm schrieben und Rat in schwierigen Lebenslagen erhofften.
Unser Band versammelt - sowohl aus Hesses Werken als auch aus seinen Antworten auf Leserbriefe - die originellsten und hilfreichsten Winke und Ermutigungen in den Kapiteln: Wenn das Leben schwer zu tragen ist, Religion und Kirche, aber auch über die Bewältigung des Verlustes von Angehörigen und Freunden.
»Gegen die Infamitäten des Lebens sind die besten Waffen: Tapferkeit, Eigensinn und Geduld.« Hermann Hesse
Details
ISBN978-3-458-36276-0
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum08.05.2017
Seiten113 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.23041405
Rubriken
UntergenreTrauer/Trost

Autor

Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano.
Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin.
Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.     
Volker Michels, 1943 geboren, studierte Medizin und Psychologie in Freiburg/Breisgau und Mainz. Zwischen 1969 und 2008 arbeitete er als Lektor im Suhrkamp- und Insel-Verlag. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag hier auf der Betreuung des Werkes Hermann Hesses, dessen literarischen, brieflichen und bildnerischen Nachlass er in über hundert Themen- sowie Materialbänden zur Entstehungs- und Wirkungsgeschichte erschloss. Überdies edierte er die erste Hesse-Gesamtausgabe in 21 Bänden.

Kürzlich von mir besucht