Merkliste
Die Merkliste ist leer.
BaselMemo - Exklusiv bei Bider & Tanner

Des lois d?exception? / Sondergesetze?

Légitimation et délégitimation de l?internement administratif Legitimierung und Delegitimierung der administrativen Versorgung
BuchGebunden
448 Seiten
Deutsch
In der Schweiz ermöglichte es ein rechtli­ches Instrumentarium bis 1981, Personen aus sozialprophylaktischen Gründen jen­seits des Legalitätsprinzips die Freiheit zu entziehen. Diese Anlage der administrativen Versorgung bewirkte eine Diskriminierung von Bürgerinnen und Bürgern: Personen, die als randständig galten und deren Le­bensweise gegen die herrschenden Normen bezüglich Arbeit, Familie oder Sexualität verstiess,...mehr
CHF48.00
noch nicht erschienen, jetzt vorbestellen

Informationen

KlappentextIn der Schweiz ermöglichte es ein rechtli­ches Instrumentarium bis 1981, Personen aus sozialprophylaktischen Gründen jen­seits des Legalitätsprinzips die Freiheit zu entziehen. Diese Anlage der administrativen Versorgung bewirkte eine Diskriminierung von Bürgerinnen und Bürgern: Personen, die als randständig galten und deren Le­bensweise gegen die herrschenden Normen bezüglich Arbeit, Familie oder Sexualität verstiess, wurden vom gemeinen Recht ausgeschlossen.Dieses Buch behandelt die über hundertjährige Rechtsgeschichte der administrativen Versorgung in der Schweiz. Es legt die politischen, sozialen und wissenschaftlichen Schichten frei, die sich in den Gesetzen zur administrativen Versorgung ablagerten, und gleichzeitig die Spannungen und Widersprüche, die diese Gemengelage erzeugte. Anhand von Fall­studien werden die Logiken bei der Einfüh­rung der administrativen Versorgung sowie die Bedingungen für deren Fortbestand und Aufhebung aufzeigt.
Details
ISBN978-3-0340-1513-4
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum31.05.2019
Seiten448 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.24470439

Autor

Kürzlich von mir besucht