Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Grosse Deutsche

BuchGebunden
12 Seiten
Deutsch
Einige große Deutsche mit Knollennase, unnachahmlich in altmeisterlicher Manier porträtiert von Loriot: Richard und Cosima Wagner, Friedrich Nietzsche, Arthur Schopenhauer, Wilhelm Busch, Thomas Mann, Johann Wolfgang von Goethe, Albrecht Dürer. Loriot im Vorwort zur Auswahl: "Nach zuverlässigen Untersucheungen beträgt die Zahl aller bedeutenden Deutschen gegenwärtig mehr als 82'000'000....mehr
CHF48.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextEinige große Deutsche mit Knollennase, unnachahmlich in altmeisterlicher Manier porträtiert von Loriot: Richard und Cosima Wagner, Friedrich Nietzsche, Arthur Schopenhauer, Wilhelm Busch, Thomas Mann, Johann Wolfgang von Goethe, Albrecht Dürer. Loriot im Vorwort zur Auswahl: "Nach zuverlässigen Untersucheungen beträgt die Zahl aller bedeutenden Deutschen gegenwärtig mehr als 82'000'000. Der Plan einer vollständigen Porträtgalerie stieß beim Buchhandel auf Bedenken und hätte in diesem Umfang wohl auch keine tragfähige Käuferschicht gefunden. Das Gewicht des nun vorliegenden überarbeiteten Mappenwerks stellt keine unzumutbare Belastung mehr dar."
Details
ISBN978-3-257-02066-3
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr1998
Erscheinungsdatum19.10.1998
Seiten12 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1063391

Inhalt/Kritik

PrologEinige Große Deutsche unnachahmlich in altmeisterlicher Manier porträtiert von Loriot. Ein bibliophiles Prachtwerk. Das Geschenk für alle Loriot-Sammler und -Liebhaber.

Autor

Loriot, eigentlich Vicco von Bülow, geboren 1923 in Brandenburg, wuchs in Berlin auf und lebte zuletzt am Starnberger See. Er studierte Malerei und Graphik an der Hamburger Landeskunstschule. Seine humoristischen Arbeiten in ?Stern?, ?Weltbild? und ?Quick? machten ihn berühmt. Er wirkte als Autor, Regisseur und Darsteller in ?Ödipussi? und ?Pappa ante portas?, zwei der erfolgreichsten deutschen Kinokomödien, und war Mitglied der Akademie der Künste in Berlin und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Loriot starb 2011.

Kürzlich von mir besucht