Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht
Die beiden Freunde

Die beiden Freunde

Eine Erzählung
BuchGebunden (Leinen)
142 Seiten
Deutsch
DiogenesHensselerschienen am28.07.1995
Es ist wenig bekannt, daß der Generalfeldmarschall Helmuth von Moltke, der ?große Schweiger?, in seiner Jugend eine Erzählung geschrieben hat, die ihn als einen Dichter erweist, dessen Sprachkunst an Lessing und Kleist gemahnt. Es ist eine dramatische Liebesgeschichte, zurückhaltend erzählt und mit zuweilen aufblitzendem Humor.
CHF9.90
fehlt vorübergehend, lieferbar in ca. 14 Tagen

Informationen

KlappentextEs ist wenig bekannt, daß der Generalfeldmarschall Helmuth von Moltke, der ?große Schweiger?, in seiner Jugend eine Erzählung geschrieben hat, die ihn als einen Dichter erweist, dessen Sprachkunst an Lessing und Kleist gemahnt. Es ist eine dramatische Liebesgeschichte, zurückhaltend erzählt und mit zuweilen aufblitzendem Humor.
Details
ISBN978-3-257-06085-0
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden (Leinen)
FormatLeinen
Verlag/Label
Erscheinungsjahr1957
Erscheinungsdatum28.07.1995
Seiten142 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1187792

Autor

Helmuth von Moltke, d.i. Helmuth Karl Bernhard Graf von Moltke, genannt ?Moltke der Ältere?, wurde 1800 in Parchim geboren. Er war preußischer Generalfeldmarschall und hatte als Chef des Generalstabes wesentlichen Anteil an den preußisch/deutschen Siegen im Deutsch-Dänischen Krieg, im Preußisch-Österreichischen Krieg und im Deutsch-Französischen Krieg.Graf von Moltke gehörte schon früh zu den Befürwortern einer deutschen Expansion nach Übersee und gilt als einer der größten Strategen des 19. Jahrhunderts. Er starb 1891 in Berlin.

Kürzlich von mir besucht