Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Buchmesse Frankfurt: Gastland Norwegen. Buchtipps.

Weihrauch und Pumpernickel

Ein westpfählisches Sittenbild
TaschenbuchKartoniert, Paperback
152 Seiten
Deutsch
Ein Coming-of-Age-Roman aus Westfalen: Georg, noch während des 2. Weltkriegs geboren, wächst auf in einer ländlichen Welt mit schrulligen Originalen, handfestem Essen und kerniger Doppelmoral. Er lernt und verliebt sich und malocht und schreibt und fühlt eine Sehnsucht nach der Großstadt in sich heranreifen. Ein scharf beobachteter Heimat- und Schelmenroman in einer deftigen und sinnlichen Sprache.
CHF14.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextEin Coming-of-Age-Roman aus Westfalen: Georg, noch während des 2. Weltkriegs geboren, wächst auf in einer ländlichen Welt mit schrulligen Originalen, handfestem Essen und kerniger Doppelmoral. Er lernt und verliebt sich und malocht und schreibt und fühlt eine Sehnsucht nach der Großstadt in sich heranreifen. Ein scharf beobachteter Heimat- und Schelmenroman in einer deftigen und sinnlichen Sprache.
Details
ISBN978-3-257-20194-9
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2015
Erscheinungsdatum29.04.2015
Auflage8. Aufl.
Seiten152 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.2069802
Rubriken
GenreRomane

Inhalt/Kritik

Kritik"Ein bemerkenswerter literarischer Einstand." (Nürnberger Nachrichten)
"Als 1964 Jägersbergs Westpfählisches Sittenbild mit dem griffigen Titel Weihrauch und Pumpernickel erschien, begrüßte die westdeutsche Kritik in dem 22jährigen Autor ein Naturtalent, das der sogenannten Moderne einen Streich spielt, wie Helmuth de Haas damals in der Welt der Literatur schrieb. Nahe an Rabelais würde hier erzählt,
...mehr

Autor

Otto Jägersberg, geboren 1942 in Hiltrup (Westfalen), arbeitete nach einer kaufmännischen Lehre in Münster als Buchhändler, Antiquar und Drucker in Berlin, Zürich und in Stierstadt. Mit seinem Debütroman Weihrauch und Pumpernickel, der 1964 erschien, war Otto Jägersberg der erste neuentdeckte deutsche Autor im noch jungen Diogenes Verlag. Seither ist Otto Jägersberg freier Autor und Filmemacher.

Kürzlich von mir besucht