Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Das Boot ist voll

Die Schweiz und die Flüchtlinge 1933-1945. Vorw. v. Roger de Weck. Nachw. v. Friedrich Dürrenmatt
TaschenbuchKartoniert, Paperback
384 Seiten
Deutsch
Diogeneserschienen am28.10.2008
Der Journalist und Schriftsteller Alfred A. Häsler setzte sich 1967 als einer der Ersten kritisch mit der Schweizer Flüchtlingspolitik auseinander und öffnete damit einer breiten Öffentlichkeit die Augen über ein Thema, das uns heute noch immer beschäftigt. Sei es im Hinblick auf die Asylgesetzgebung in der Schweiz, die afrikanischen Flüchtlinge vor den Küsten der Mittelmeerländer oder die Migrationsbewegungen im Zuge der Globalisierung.
CHF14.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextDer Journalist und Schriftsteller Alfred A. Häsler setzte sich 1967 als einer der Ersten kritisch mit der Schweizer Flüchtlingspolitik auseinander und öffnete damit einer breiten Öffentlichkeit die Augen über ein Thema, das uns heute noch immer beschäftigt. Sei es im Hinblick auf die Asylgesetzgebung in der Schweiz, die afrikanischen Flüchtlinge vor den Küsten der Mittelmeerländer oder die Migrationsbewegungen im Zuge der Globalisierung.
Zusammenfassung"Das Boot ist voll!" - Dieser Satz wurde während des Zweiten Weltkriegs von vielen Schweizern im Munde geführt. Rhetorisch verbrämt brachte er die Angst der Schweizer Bevölkerung vor einer Überfremdung durch jüdische Flüchtlinge zum Ausdruck. Das überlebenswichtige Asyl in der Schweiz wurde dem Grossteil von ihnen verwehrt. Der Journalist und Schriftsteller Alfred A. Häsler setzte sich 1967 als einer der Ersten kritisch mit der Schweizer Flüchtlingspolitik auseinander und öffnete damit einer breiten Öffentlichkeit die Augen über dieses dunkle Kapitel der Schweizer Geschichte. Eigens für diese Ausgabe hat Roger de Weck ein ausführliches Vorwort geschrieben. Drei Aspekte stehen dabei im Vordergrund: -die Person und das Werk Alfred A. Häslers -die Bedeutung von 'Das Boot ist voll' für die A
Details
ISBN978-3-257-21699-8
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2008
Erscheinungsdatum28.10.2008
Auflage3. Aufl.
Seiten384 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.5085201
Rubriken

Inhalt/Kritik

Prolog»Häslers Buch ist unerlässlich und unersetzlich, heute erst recht.« Roger de Weck im Vorwort

Kürzlich von mir besucht