Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht
TaschenbuchKartoniert, Paperback
112 Seiten
Deutsch
Diogeneserschienen am24.04.1990
Verfügbare Formate
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF13.00
HörbuchCompact Disc
CHF28.90
HörbuchAudio- oder Videodatei zum Download
CHF18.00
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF10.30
In fünf Monaten wird der Wachmann einer Pariser Bank, der als einzigen Nutzen seiner Tätigkeit das Öffnen des Tores vor dem Direktionswagen erkannt hat, das Eigentum an seiner kleinen Mansarde endgültig erworben haben, wird ein weiterer Markstein seines Lebensplanes gesetzt sein. Doch dieser fatalistische Ablauf wird an einem heißen Freitagmorgen im August 1984 jäh vom Erscheinen einer Taube in Frage gestellt.
CHF13.00
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextIn fünf Monaten wird der Wachmann einer Pariser Bank, der als einzigen Nutzen seiner Tätigkeit das Öffnen des Tores vor dem Direktionswagen erkannt hat, das Eigentum an seiner kleinen Mansarde endgültig erworben haben, wird ein weiterer Markstein seines Lebensplanes gesetzt sein. Doch dieser fatalistische Ablauf wird an einem heißen Freitagmorgen im August 1984 jäh vom Erscheinen einer Taube in Frage gestellt.
Details
ISBN978-3-257-21846-6
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr1990
Erscheinungsdatum24.04.1990
Auflage29. Aufl.
Seiten112 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1152943
Rubriken
GenreRomane

Inhalt/Kritik

Kritik"Im Verlauf dieses winzigen Abenteuers scheint die Novelle die meisten Beziehungen durchzuspielen, die ein Mann mit der Welt anknüpfen kann, und dank seiner Fähigkeit zur Übersteigerung erzielt Süskind eine überraschend starke Wirkung." (The New Yorker)
"Ein brillanter Formulierer auf der Höhe seiner Erzählkunst." (tz)
"Nicht nur riecht, schmeckt man, sieht und hört man, was Süskind beschreibt; er ist ein Künstler,
...mehr

Autor

Patrick Süskind, geboren 1949 in Ambach am Starnberger See, studierte in München und in Aix-en-Provence mittlere und neuere Geschichte und verdiente seinen Lebensunterhalt zunächst mit dem Schreiben von Drehbüchern. 1984 erschien sein Ein-Personen-Stück ?Der Kontrabaß?, 1985 sein Roman ?Das Parfum?, der 2005 von Tom Tykwer verfilmt wurde. 1987 folgte die Erzählung ?Die Taube? und 1991 ?Die Geschichte von Herrn Sommer?, mit Illustrationen von Jean-Jacques Sempé. Patrick Süskinds Werk ist in über fünfzig Sprachen übersetzt.

Kürzlich von mir besucht