Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Gullivers Reisen

Mit e. Vorw. v. Hermann Hesse, e. Lebensbeschreibung d. Autors v. Walter Scott, e. Swift-Lexikon u. e. Nachw. v. Franz Riederer. Ungekürzte Ausgabe
TaschenbuchKartoniert, Paperback
576 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden (Leinen)
CHF107.00
BuchKartoniert, Paperback
CHF10.90
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF18.50
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF17.00
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF13.50
HörbuchCompact Disc
HörbuchCD-Audio
CHF18.90
HörbuchCompact Disc
CHF18.90
HörbuchCompact Disc
CHF18.90
»Wenn auch Swift den ersten Philosophen seines Zeitalters mit wenig Ehrerbietung behandelt hat und obgleich zugegeben werden muß, daß er in manchen Teilen seiner Schriften mit den Mathematikern ziemlich verächtlich umsprang, die Satire im >Gulliver
CHF17.00
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

Klappentext»Wenn auch Swift den ersten Philosophen seines Zeitalters mit wenig Ehrerbietung behandelt hat und obgleich zugegeben werden muß, daß er in manchen Teilen seiner Schriften mit den Mathematikern ziemlich verächtlich umsprang, die Satire im >Gulliver
Zusammenfassung"Wenn auch Swift den ersten Philosophen seines Zeitalters mit wenig Ehrerbietung behandelt hat und obgleich zugegeben werden muß, daß er in manchen Teilen seiner Schriften mit den Mathematikern ziemlich verächtlich umsprang, die Satire im 'Gulliver' ist doch mehr gegen den Mißbrauch der Wissenschaften als gegen diese selbst gerichtet."
Details
ISBN978-3-257-22590-7
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2016
Auflage5. Aufl.
Seiten576 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1187466
Rubriken

Inhalt/Kritik

PrologEin Abenteurer, den es durch Länder der Zwerge und Riesen verschlägt, durch eine Welt, wo Neid und Missgunst, Grössenwahn und Feigheit regieren - durch unsere Welt.

Autor

Jonathan Swift, geboren 1667 in Dublin, war von 1689 bis 1694 Sekretär des Schriftstellers Sir William Temple in England, dann anglikanischer Geistlicher und von 1713 an Dekan von St. Patrick's in Dublin. Mit seinen beißenden Satiren kämpfte er gegen kirchliche und gesellschaftliche Mißstände. Er starb 1745.

Kürzlich von mir besucht