Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Forever Young Kriminalkomödie von Remo Feuerbacher

Herkules und der Stall des Augias\Der Prozeß um des Esels Schatten

Griechische Stücke. Neufass. 1980
TaschenbuchKartoniert, Paperback
228 Seiten
Deutsch
»Wieder einmal stehen in Dürrenmatts Welt der Held und der tapfere Mensch nebeneinander: Herkules und Augias. Herkules darf allein durch seinen Namen im Titel figurieren, Augias ist seinem Stall grammatikalisch, aber nicht nur so, untergeordnet. Herkules, der Held, wird aber nicht >als ein Held ausmisten
CHF13.00
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

Klappentext»Wieder einmal stehen in Dürrenmatts Welt der Held und der tapfere Mensch nebeneinander: Herkules und Augias. Herkules darf allein durch seinen Namen im Titel figurieren, Augias ist seinem Stall grammatikalisch, aber nicht nur so, untergeordnet. Herkules, der Held, wird aber nicht >als ein Held ausmisten
Details
ISBN978-3-257-23048-2
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2017
Seiten228 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1040433
Rubriken
UntergenreCH-Autoren

Inhalt/Kritik

PrologHerkules übernimmt die Säuberung des Stalls des Augias, da er verschuldet ist; doch er bekommt vom Wasser-Amt keine Erlaubnis, die Flüsse Alpheios und Peneios abzuleiten.
Kritik"Das Stück macht sich lustig über umstandskrämerische Demokratie und nutzloses Heldentum. Dürrenmatts Satire ist in diesem Stück durchdringend."(The Times)
"Die Tragikomödie des Helden, der überflüssig geworden ist, der ein schiefes Leitbild ist, künstlich etabliert von Leuten, die sich von einem solchen Leitbild noch etwas versprechen, der selbst noch gar nicht weiß, wie sehr es seiner nicht mehr bedarf. Herkules ist tot,
...mehr

Autor

Am 5. Januar 1921 kam Friedrich Dürrenmatt in Konolfingen im Kanton Bern als Sohn eines Pfarrers zur Welt. Er studierte in Zürich und Bern Theologie, Literatur, Philosophie und Naturwissenschaften. Eigentlich wollte er Maler werden, schrieb aber schon in den 40er Jahren Erzählungen. 1947 löste sein Drama 'Es steht geschrieben' einen Theaterskandal aus. Ab 1952 lebte Dürrenmatt in Neuchâtel. Mit dem Drama 'Der Besuch der alten Dame' (1956) hatte er einen Welterfolg. 1968 wurde er Theaterdirektor in Basel. In dieser Zeit schrieb er viele Neufassungen seiner älteren Werke. Friedrich Dürrenmatt starb am 14.12.1990 in Neuchâtel.
Seine erzählerischen Werke sind oft Detektivgeschichten, und seine Dramen sind oft Tragikomödien, in denen es Elemente von Satire, Farce, und schwarzem Humor gibt. Ein zentrales Thema seiner Werke ist die Macht und die Frage der Verantwortung in einer scheinbar chaotischen Welt.
1986 wurde Friedrich Dürrenmatt mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.
Weitere Artikel von
Dürrenmatt, Friedrich
Die Physiker
Das Versprechen
Der Besuch der alten Dame
Das Versprechen
Romulus der Große
Justiz

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Geschichte der Schweiz
Der Sturz\Abu Chanifa und Anan ben David\Smithy; Das Sterben der Pythia
Friedrich Dürrenmatt. Schriftsteller und Maler
La Vénus d'Ille. Colomba. Mateo Falcone
Sterben
Geschenkkarte Motiv 'Bücher'

Kürzlich von mir besucht