Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht
TaschenbuchKartoniert, Paperback
291 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF15.00
HörbuchCompact Disc
CHF55.90
»Die Erzählung war Maughams wahres Metier, und einige seiner Erzählungen gehören zu den besten, die je in englischer Sprache geschrieben wurden«, so Anthony Burgess. Für alle, die nicht die über 2500 Seiten der >Gesammelten ErzählungenRegenDer BriefDer BüchersackDie Dschungelresidenz
CHF15.00
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

Klappentext»Die Erzählung war Maughams wahres Metier, und einige seiner Erzählungen gehören zu den besten, die je in englischer Sprache geschrieben wurden«, so Anthony Burgess. Für alle, die nicht die über 2500 Seiten der >Gesammelten ErzählungenRegenDer BriefDer BüchersackDie Dschungelresidenz
Zusammenfassung"Die Erzählungen war Maughams wahres Metier, und einige seiner Erzählungen gehören zu den besten, die je in englischer Sprache geschrieben wurden", so Anthony Burgess. Hier die besten Geschichten in einem Band, darunter die Meistererzählungen "Regen", "Der Brief", "Der Büchersack" und "Die Dschungelresidenz". Eine Einführung in einen erzählerischen Kosmos, der die ganze Welt umspannt und alle Emotionen und Leidenschaften, denen Menschen unterliegen.
Details
ISBN978-3-257-23586-9
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2016
Auflage4. Aufl.
Seiten291 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.3947406
Rubriken
GenreRomane

Inhalt/Kritik

PrologZum ersten Mal im Taschenbuch: ?The Best of? der ?Gesammelten Erzählungen? in zwei Bänden in revidierten Übersetzungen.

Autor

William Somerset Maugham, geboren 1874 in Paris, ab dem Alter von 10 Jahren aufgewachsen bei seinem Onkel, einem Provinz-Geistlichen. Vagabundierender Student in Heidelberg mit Besuchen von philosophischen, historischen und literarischen Vorlesungen. Medizin-Studium bis zur Approbation am St. Thomas Hospital in London. Zahlreiche Reisen, u. a. in den Fernen Osten. Seine Erzählungen waren oft gewürzt mit geistreich-witziger, auch zynischer Lebenskritik. Literarische Vorbilder waren Guy de Maupassant und Anton Tschechow.Daniel Keel, geboren 1930 in Einsiedeln, verstarb 2011 an seinem Wohnsitz in Zürich.
Er gründete 1952 den Diogenes Verlag, den er über die folgenden sechs Jahrzehnte zusammen mit seinem Geschäftspartner Rudolf C. Bettschart aktiv bis zuletzt leitete.

Kürzlich von mir besucht