Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Denken mit Ludwig Marcuse

Über Aufklärung und Abstumpfung, Einsamkeit und Engagement, Macht und Massenkultur, Vergänglichkeit und Vernunft
TaschenbuchKartoniert, Paperback
210 Seiten
Deutsch
Diogeneserschienen am22.07.2008
Ein Wörterbuch für Zeitgenossen mit Schlagwörtern von 'Anarchie' bis 'Zweisamkeit'. Das Lebens-ABC eines illusionslosen Epikureers, eines menschenfreundlichen Pessimisten, der nach huma- nisierenden Veränderungen sucht, ohne sich vor einen ideologischen Karren spannen zu lassen.
CHF12.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextEin Wörterbuch für Zeitgenossen mit Schlagwörtern von 'Anarchie' bis 'Zweisamkeit'. Das Lebens-ABC eines illusionslosen Epikureers, eines menschenfreundlichen Pessimisten, der nach huma- nisierenden Veränderungen sucht, ohne sich vor einen ideologischen Karren spannen zu lassen.
Details
ISBN978-3-257-23738-2
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2008
Erscheinungsdatum22.07.2008
Auflage3. Nachdr.
Seiten210 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.5085830

Autor

Ludwig Marcuse, geboren 1894 in Berlin, emigrierte unmittelbar nach dem Reichstagsbrand in die USA. 1944 wurde er amerikanischer Staatsbürger, später lehrte er als Professor für Philosophie und Deutsche Literatur an der University of Southern California in Los Angeles. Nach der Emeritierung kehrte er 1963 nach Deutschland zurück. Er starb 1971 in München.

Kürzlich von mir besucht