Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Buchmesse Frankfurt: Gastland Norwegen. Buchtipps.

Allmen und die Libellen

Roman
TaschenbuchKartoniert, Paperback
208 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF15.00
HörbuchAudio-/Videodatei z. Download
CHF12.00
HörbuchCompact Disc
CHF18.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF11.60
Allmen, eleganter Lebemann und Feingeist, ist über die Jahre finanziell in die Bredouille geraten. Fünf zauberhafte Jugendstil-Schalen bringen ihn und sein Faktotum Carlos auf eine Geschäftsidee: eine Firma für die Wiederbeschaffung von schönen Dingen. Die Geburt eines ungewöhnlichen Ermittlerduos und der Start einer wunderbaren Krimiserie.
CHF15.00
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextAllmen, eleganter Lebemann und Feingeist, ist über die Jahre finanziell in die Bredouille geraten. Fünf zauberhafte Jugendstil-Schalen bringen ihn und sein Faktotum Carlos auf eine Geschäftsidee: eine Firma für die Wiederbeschaffung von schönen Dingen. Die Geburt eines ungewöhnlichen Ermittlerduos und der Start einer wunderbaren Krimiserie.
Details
ISBN978-3-257-24177-8
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2012
Erscheinungsdatum27.03.2012
Auflage13. Aufl.
Seiten208 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.14425893
Rubriken
UntergenreCH-Krimi

Inhalt/Kritik

VorwortEin neuer Serienheld betritt die Bühne: Allmen. Genauer: Johann Friedrich von.

Autor

Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, arbeitete bis 1991 als Werbetexter und Creative Director, bis er sich ausschließlich fürs Schreiben entschied. Seine Romane ? zuletzt erschien ?Elefant? ? und ?Business Class?-Geschichten sowie seine ?Allmen?- Krimiserie sind auch international große Erfolge. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Zürich.
Weitere Artikel von
Suter, Martin

Kürzlich von mir besucht