Merkliste
Die Merkliste ist leer.

War meine Zeit meine Zeit

TaschenbuchKartoniert, Paperback
416 Seiten
Deutsch
Diogeneserschienen am28.05.2013
Verfügbare Formate
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF19.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF17.00
In seinem letzten Buch zieht Hugo Loetscher Bilanz. Die Stoffe und Themen seines Lebens und seines Werks entfaltet er zu einer weltumspannenden Autogeographie, der Entwicklungsgeschichte eines globalen Bewusstseins. Flüssen entlang, an Brücken, Kanälen vorbei, zu neuen Ufern führt Hugo Loetschers Erzählfluss, mäandernd, tiefgründig und sprudelnd vor Einfällen und Witz.
CHF19.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextIn seinem letzten Buch zieht Hugo Loetscher Bilanz. Die Stoffe und Themen seines Lebens und seines Werks entfaltet er zu einer weltumspannenden Autogeographie, der Entwicklungsgeschichte eines globalen Bewusstseins. Flüssen entlang, an Brücken, Kanälen vorbei, zu neuen Ufern führt Hugo Loetschers Erzählfluss, mäandernd, tiefgründig und sprudelnd vor Einfällen und Witz.
Details
ISBN978-3-257-24229-4
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2013
Erscheinungsdatum28.05.2013
Seiten416 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.16247182
Rubriken
UntergenreCH-Autoren

Inhalt/Kritik

Prolog80. Geburtstag am 22.12.2009 Die Topographie eines Geistes.

Schlagworte

Autor

Hugo Loetscher, geboren 1929 in Zürich, gestorben 2009 ebendort. Seit 1965 bereiste er regelmäßig Lateinamerika, Südostasien und die USA, seit 1969 war er als freier Schriftsteller und Publizist tätig. Hugo Loetscher war Gastdozent an Universitäten in der Schweiz, den USA, Deutschland und Portugal sowie Mitglied der Darmstädter Akademie für Sprache und Dichtung. 1992 wurde er mit dem Großen Schiller-Preis der Schweizerischen Schillerstiftung ausgezeichnet.

Kürzlich von mir besucht