Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Buchmesse Frankfurt: Gastland Norwegen. Buchtipps.

Menschen, die man nicht vergißt

Achtzehn beispielhafte Bildergeschichten von Loriot
BuchGebunden
80 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden (Leinen)
CHF41.90
BuchGebunden
CHF14.90
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF5.90
»Aufgrund des zunehmenden moralischen und menschlichen Versagens unserer Gesellschaft erscheint es uns unerläßlich, jene seltenen Menschen herauszustellen, die besonders unserer Jugend Halt und Vorbild sein können.« Als da sind: Oberkellner Edgar P., Kleingärtner Bernhard B., Politesse Irma B., Mörder Claus H. und viele andere.
CHF14.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

Klappentext»Aufgrund des zunehmenden moralischen und menschlichen Versagens unserer Gesellschaft erscheint es uns unerläßlich, jene seltenen Menschen herauszustellen, die besonders unserer Jugend Halt und Vorbild sein können.« Als da sind: Oberkellner Edgar P., Kleingärtner Bernhard B., Politesse Irma B., Mörder Claus H. und viele andere.
Details
ISBN978-3-257-51006-5
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2005
Erscheinungsdatum22.02.2005
Auflage2. Aufl.
Seiten80 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.2207267
Rubriken
GenreHumor
UntergenreLoriot

Autor

Loriot, eigentlich Vicco von Bülow, geboren 1923 in Brandenburg, wuchs in Berlin auf und lebte zuletzt am Starnberger See. Er studierte Malerei und Graphik an der Hamburger Landeskunstschule. Seine humoristischen Arbeiten in ?Stern?, ?Weltbild? und ?Quick? machten ihn berühmt. Er wirkte als Autor, Regisseur und Darsteller in ?Ödipussi? und ?Pappa ante portas?, zwei der erfolgreichsten deutschen Kinokomödien, und war Mitglied der Akademie der Künste in Berlin und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Loriot starb 2011.

Kürzlich von mir besucht