Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Das Schlangenmaul, MP3-CD

Ungekürzte Ausgabe. 428 Min. - Klappdeckelschachtel
HörbuchCompact Disc
428 Seiten
Deutsch
Diogeneserschienen am22.05.2019
Verfügbare Formate
BuchGebunden (Leinen)
CHF32.00
HörbuchCompact Disc
CHF35.00
HörbuchAudio- oder Videodatei zum Download
CHF24.00
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF10.30
Gelesen von Charly Hübner.
»Bergungsexperte für außergewöhnliche Fälle« nennt sich Heinz Harder, arbeitsloser und abgebrannter Illustriertenschreiber, in der geschalteten Anzeige. Seine erste Klientin ist reich und schön, und für den »Journalisten, Detektiv und Ritter« wird es zunehmend gefährlich im Berlin der windigen Geschäftsmänner, illegalen Clubs und dubiosen Politikmachenschaften, wohin ihn die Spur der verschwundenen Tochter führt.
CHF35.00
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextGelesen von Charly Hübner.
»Bergungsexperte für außergewöhnliche Fälle« nennt sich Heinz Harder, arbeitsloser und abgebrannter Illustriertenschreiber, in der geschalteten Anzeige. Seine erste Klientin ist reich und schön, und für den »Journalisten, Detektiv und Ritter« wird es zunehmend gefährlich im Berlin der windigen Geschäftsmänner, illegalen Clubs und dubiosen Politikmachenschaften, wohin ihn die Spur der verschwundenen Tochter führt.
Details
ISBN978-3-257-80404-1
ProduktartHörbuch
Einbandart / SetinhaltCompact Disc
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum22.05.2019
Seiten428 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.32684855
Rubriken

Inhalt/Kritik

VorwortJörg Fauser ? 75. Geburtstag am 16. Juli 2019. »Für wen arbeitest du, Harder?« »Für Bargeld.«

Autor

Jörg Fauser wurde 1944 bei Frankfurt am Main geboren. Nach Abitur und abgebrochenem Studium lebte er längere Zeit in Istanbul und London. Er arbeitete u.a. als Aushilfsangestellter, Flughafenarbeiter, Nachtwächter. Ab 1974 widmete er sich hauptberuflich dem Schreiben. Seine Romane, Gedichte, Reportagen und Erzählungen sind eine Ausnahmeerscheinung in der deutschen Literatur. Jörg Fauser verunglückte 1987 in der Nacht nach seinem Geburtstag tödlich bei München auf der Autobahn.

Kürzlich von mir besucht