Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Wickelfisch

Eine Stimme in der Nacht

Commissario Montalbanos zwanzigster Fall
TaschenbuchKartoniert, Paperback
256 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF31.90
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF17.50
HörbuchCompact Disc
CHF29.90
HörbuchAudio-/Videodatei z. Download
CHF17.00
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF21.90
Im sizilianischen Vigàta verschwindet die Geldkassette eines Supermarkts, der von der Mafia kontrolliert wird. Tags darauf findet man den Geschäftsführer erhängt. In einem Apartment wird die Leiche einer jungen Frau aufgefunden. Ihr Liebhaber hat ein wasserdichtes Alibi und ist der Sohn des regionalen Provinzpräsidenten. Während der Polizeipräsident einen politischen Skandal befürchtet, hat Commissario Montalbano keine Bedenken,...mehr
CHF17.50
noch nicht erschienen, jetzt vorbestellen

Informationen

KlappentextIm sizilianischen Vigàta verschwindet die Geldkassette eines Supermarkts, der von der Mafia kontrolliert wird. Tags darauf findet man den Geschäftsführer erhängt. In einem Apartment wird die Leiche einer jungen Frau aufgefunden. Ihr Liebhaber hat ein wasserdichtes Alibi und ist der Sohn des regionalen Provinzpräsidenten. Während der Polizeipräsident einen politischen Skandal befürchtet, hat Commissario Montalbano keine Bedenken, skrupellose Täter mit seinen ganz eigenen Methoden in die Falle zu locken ...
Details
ISBN978-3-404-17926-8
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2020
Erscheinungsdatum31.03.2020
Auflage1. Aufl.
Seiten256 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.25380647
Rubriken
GenreKrimi

Inhalt/Kritik

Prolog
Commissario Montalbano lehrt Politiker das Schweigen

Autor

Andrea Camilleri begeistert mit seinem vielfach ausgezeichneten Werk ein Millionenpublikum. Ob er seine Leser mit seinem unwiderstehlichen Helden Salvo Montalbano in den Bann zieht, ihnen mit kulinarischen Köstlichkeiten den Mund wässrig macht oder ihnen unvergessliche Einblicke in die mediterrane Seele gewährt: Dem Charme der Welt Camilleris vermag sich niemand zu entziehen.

Bei diesen Artikeln hat der Autor auch mitgewirkt

Kürzlich von mir besucht