Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Die chinesische Schrift

Geschichte, Zeichen, Kalligraphie
TaschenbuchKartoniert, Paperback
128 Seiten
Deutsch
Beckerschienen am21.08.2015
Verfügbare Formate
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF13.50
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF9.65
Die chinesische Schrift fasziniert durch ihre Fremdheit, ihr Alter und ihre Schönheit. Thomas Höllmann erklärt, wie sie entstanden ist, wie die Zeichen aufgebaut sind und wie man diese liest. Er erläutert, warum sich Chinesen unter Umständen besser schriftlich als mündlich verständigen können und welche Rolle chinesische Zeichen in Japan und Korea spielen. Nicht zuletzt geht es um die unterschiedlichen Schreibtechniken,...mehr
CHF13.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextDie chinesische Schrift fasziniert durch ihre Fremdheit, ihr Alter und ihre Schönheit. Thomas Höllmann erklärt, wie sie entstanden ist, wie die Zeichen aufgebaut sind und wie man diese liest. Er erläutert, warum sich Chinesen unter Umständen besser schriftlich als mündlich verständigen können und welche Rolle chinesische Zeichen in Japan und Korea spielen. Nicht zuletzt geht es um die unterschiedlichen Schreibtechniken, von der Kalligraphie mit Tusche und Pinsel über den frühen Buchdruck bis hin zur modernen Textverarbeitung.
Details
ISBN978-3-406-68290-2
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2015
Erscheinungsdatum21.08.2015
Seiten128 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.20609602
Rubriken

Inhalt/Kritik

InhaltsverzeichnisVorwort 1. Inspiration und Drill Viele Sprachen, eine Schrift Privilegien und Defizite Der Schrifterwerb 2. Die Schrift Historische GrundzügeDie Zeichenstruktur Wörterbücher 3. Erfindungsgeist und Leidenschaft Bambus und Seide Das PapierTusche und Pinsel 4. Der Buchdruck und seine Folgen Die WegbereiterDruckverfahren Büchernarren und Zensoren Amtsblätter und Zeitungen Kommunikation im 21. Jahrhundert5....mehr

Autor

Kürzlich von mir besucht