Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht
TaschenbuchKartoniert, Paperback
396 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF33.50
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF14.90
"Als hätten die Marx Brothers einen Roman geschrieben" (Süddeutsche Zeitung)
Cordt Gummer wird zum Leiter einer Bankfiliale im Osten Berlins ernannt. Die Zweigstelle entpuppt sich als Baucontainer auf dem Gelände einer abgewickelten Glühlampenfabrik. Die Kunden bleiben aus, seine einzige Angestellte meldet sich krank, und ihm wird die Wohnung gekündigt. Bald haust er im Container. Während er seinen Chefs "blühende Landschaften" vorgaukelt,
...mehr
CHF14.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

Klappentext"Als hätten die Marx Brothers einen Roman geschrieben" (Süddeutsche Zeitung)
Cordt Gummer wird zum Leiter einer Bankfiliale im Osten Berlins ernannt. Die Zweigstelle entpuppt sich als Baucontainer auf dem Gelände einer abgewickelten Glühlampenfabrik. Die Kunden bleiben aus, seine einzige Angestellte meldet sich krank, und ihm wird die Wohnung gekündigt. Bald haust er im Container. Während er seinen Chefs "blühende Landschaften" vorgaukelt, muss er sich gegen zudringliche Kleinsparerinnen, eifersüchtige Berufsboxer und einen Bankräuber wehren, der unbemerkt einen Tunnel zu ihm gräbt. Eine Großstadt-Robinsonade, die uns die Gegenwart zeigt, wie sie ist: so.
ZusatztextZweifelsfrei der raffinierteste, gründlichste, komischste und auf seine Art sogar wahrhaftigste Berlin-Roman der letzten Jahre.
Details
ISBN978-3-499-24290-8
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2012
Seiten396 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.2957796
Rubriken
GenreRomane

Inhalt/Kritik

KritikAls hätten die Marx Brothers einen Roman geschrieben. Süddeutsche Zeitung

Autor

Norbert Zähringer, 1967 in Stuttgart geboren, wuchs in Wiesbaden auf. Er veröffentlichte die Romane «So», «Als ich schlief», «Einer von vielen» und «Bis zum Ende der Welt». Für einen Ausschnitt aus «Wo wir waren» wurde er vorab mit dem Robert-Gernhardt-Preis ausgezeichnet, später wurde der Roman für den Deutschen Buchpreis 2019 nominiert. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.

Kürzlich von mir besucht