Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Rumeli

Reisen im Norden Griechenlands
TaschenbuchKartoniert, Paperback
384 Seiten
Deutsch
FISCHER Taschenbucherschienen am26.06.2019
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF36.90
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF22.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF19.00
Eine bestechende Liebeserklärung an ein bezauberndes LandPatrick Leigh Fermor wirft sein Auge auf die Dinge, die uns aus der Vergangenheit erzählen, und folgt ihren Spuren zu den Orten, an denen sie noch zu spüren ist. Einer dieser Orte ist der Norden Griechenlands, dessen Bewohner sich auf geheimnisvolle Weise in die Einsamkeit zurückziehen können. Diese Form des Alleinseins sucht Patrick Leigh Fermor, und berichtet von ihr:...mehr
CHF22.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextEine bestechende Liebeserklärung an ein bezauberndes LandPatrick Leigh Fermor wirft sein Auge auf die Dinge, die uns aus der Vergangenheit erzählen, und folgt ihren Spuren zu den Orten, an denen sie noch zu spüren ist. Einer dieser Orte ist der Norden Griechenlands, dessen Bewohner sich auf geheimnisvolle Weise in die Einsamkeit zurückziehen können. Diese Form des Alleinseins sucht Patrick Leigh Fermor, und berichtet von ihr: von Nomadenvölkern und Klöstern, die scheinbar aus der Zeit gefallen sind, von der Suche nach Lord Byrons Schuhen und vom Wesen der Griechen. Einfühlsam und gelehrt erwacht die Vergangenheit zu neuem Leben und weist auf Kommendes.Patrick Leigh Fermors Reiseberichte, im Original bereits 1966 veröffentlicht, sind in ihrer Empathie und tiefen Durchdringung des Landes und der Menschen ein zeitloses Porträt Griechenlands.
Details
ISBN978-3-596-19435-3
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum26.06.2019
Seiten384 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.24107047

Inhalt/Kritik

LadenbeschreibungPatrick Leigh Fermor wirft ein Auge auf die Dinge, die von der Vergangenheit erzählen, und folgt ihren Spuren zu den Orten, an denen diese noch zu spüren ist. Einer dieser Orte ist der Norden Griechenlands, dessen Bewohner sich auf geheimnisvolle Weise in die Einsamkeit zurückziehen können. Diese Form des Alleinseins sucht Fermor, und berichtet von Nomadenvölkern und Klöstern, die scheinbar aus der Zeit gefallen sind,...mehr

Autor

Patrick Leigh Fermor, 1915 geboren, unternahm 1933 als achtzehnjähriger eine legendäre Reise zu Fuß von Rotterdam nach Constantinopel. Im Zweiten Weltkrieg kämpfte er als Verbindungsoffizier in Griechenland und auf Kreta gegen die deutsche Besatzung. Er reiste in die Karibik, wo sein erster und einziger Roman entstand. In der englischsprachigen Welt als Reiseschriftsteller hochgeachtet, lebte er in Griechenland, in einem Haus, das er selbst entworfen und gebaut hat. Patrick Leigh Fermor starb am 10. Juni 2011.

Kürzlich von mir besucht