Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Secrecy

Who's Allowed to Know What. Katalog zur Ausstellung im Museum der Kulturen Basel, 2018
BuchKartoniert, Paperback
176 Seiten
Englisch
Hatje Cantz Verlagerschienen am13.04.2018
Geheimes zieht an! Schon die frühe Ethnologie interessierte sich für geheimes Wissen und Geheimbünde. Im Kontext von Wikileaks und Datenschutz ist das Thema brandaktuell. Die Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung im Museum der Kulturen Basel richtet den Blick auf das Geheimnis als Werkzeug sozialer Ordnung: Es schafft Grenzen zwischen Eingeweihten und Ausgeschlossenen. Wer seinen Inhalt kennt, hat Macht....mehr
CHF54.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextGeheimes zieht an! Schon die frühe Ethnologie interessierte sich für geheimes Wissen und Geheimbünde. Im Kontext von Wikileaks und Datenschutz ist das Thema brandaktuell. Die Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung im Museum der Kulturen Basel richtet den Blick auf das Geheimnis als Werkzeug sozialer Ordnung: Es schafft Grenzen zwischen Eingeweihten und Ausgeschlossenen. Wer seinen Inhalt kennt, hat Macht. Wer es lüftet, begibt sich in Gefahr.
Beiträge aus der aktuellen Forschung zeigen auf, wie die Eigenschaften des Geheimnisses in unterschiedlichen kulturellen Kontexten zum Tragen kommen, und ausführliche Porträts geheimnisvoller Objekte aus der Sammlung des Museums der Kulturen Basel machen deutlich, dass das Geheimnis nicht nur verborgene, sondern häufig auch sichtbare Aspekte beinhaltet.Secrecy is alluring! Already early anthropologists showed great interest in secret knowledge and secret societies, and, in the age of Wikileaks and the ongoing Internet privacy debate, the issue is still high on the list. The companion volume to the exhibition of the same title at the Museum der Kulturen Basel looks at secrecy from the perspective of social order. Secrecy creates boundaries between insiders and outsiders, between the informed and the uninformed. Access to secret knowledge means power, revealing it spells danger.Contributions from current research in diverse fields uncover how secrecy comes into effect in different cultural settings, while in-depth portraits of arcane objects from the collections of the Museum der Kulturen Basel reveal that secrets not only have a hidden but very often also a visible, public dimension.Exhibition: Museum der Kulturen Basel, 13. April 2018 - 21. April 2019
ZusammenfassungSecrecy is alluring! Already early anthropologists showed great interest in secret knowledge and secret societies, and, in the age of Wikileaks and the ongoing Internet privacy debate, the issue is still high on the list. The companion volume to the exhibition of the same title at the Museum der Kulturen Basel looks at secrecy from the perspective of social order. Secrecy creates boundaries between insiders and outsiders, between the informed and the uninformed. Access to secret knowledge means power, revealing it spells danger.Contributions from current research in diverse fields uncover how secrecy comes into effect in different cultural settings, while in-depth portraits of arcane objects from the collections of the Museum der Kulturen Basel reveal that secrets not only have a hidden but very often also a visible, public dimension.Exhibition: Museum der Kulturen Basel, 13. April 2018 - 21. April 2019
Details
ISBN978-3-7757-4437-9
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum13.04.2018
Seiten176 Seiten
SpracheEnglisch
Artikel-Nr.3899068

Kürzlich von mir besucht