Header-Newsletter-bestellen
Lieferung-Portofrei

Basler Kost. So kochte Jakob Burckhardts Grossmutter (Morel, Andreas)

Der Warenkorb ist leer.
 
Die Merkliste ist leer.
 

Besuchte Seiten....

 

Sichere Zahlung mit:

Bezahlungsmoeglichkeiten
 
Top

Basler Kost. So kochte Jakob Burckhardts Grossmutter

Basler Kost. So kochte Jakob Burckhardts Grossmutter
CHF35.00
Einbandart / Setinhalt Kartoniert, Paperback
Sprache Deutsch
green wird besorgt und innert ca. 2 Wochen versandt

Basler Kost. So kochte Jakob Burckhardts Grossmutter

Klappentext

In früheren Zeiten wurden die Rezepte innerhalb einer Familie mündlich an die nächste Generation weitergegeben. Jede Familie hatte ihre eigenen ganz privaten Rezepte und einen unverwechselbaren Küchencharakter. Gekocht wurde mit einfachen Mitteln und verarbeitet wurden die Produkte, welche in der entsprechenden Jahreszeit zu haben waren, oder Produkte, welche in den Kellern gut haltbar gelagert wurden nachdem sie entsprechend vorpräpariert worden waren.
Der vorliegende Band ist das historisch und kulinarisch äusserst spannende Zeugnis alter Basler Küchenkultur. Jacob Burckhardts Grossmutter mütterlicherseits hat in den 1780er Jahren für ihren privaten Gebrauch (für ihre Köchin und ihre Töchter) eigenhändig ein Kochbüchlein angelegt, in dem sie auf 66 Seiten 153 Rezepte aufgeschrieben hat.
Das Buch enthält die Originalrezepte und entsprechendes Bildmaterial aus der damaligen Zeit; in einem Anhang wurden uns aber einige Rezepte für die heutige Zeit so umgeschrieben, dass sie problemlos nachgekocht werden können.
Verwöhnen wir unseren Gaumen also einmal mit Köstlichkeiten aus dem 18. Jahrhundert!

Rezension: Franziska Stocker
Geschäftsführung

9783796514265

Detailangaben

Verlag/Label
ISBN/EAN 978-3-7965-1426-5
Erscheinungsjahr 2000
Seiten 199 Seiten
Produkttyp Buch
Einbandart / Setinhalt Kartoniert, Paperback
Sprache Deutsch
Warengruppe Länderküche

H524SK