Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Buchmesse Frankfurt: Gastland Norwegen. Buchtipps.

Kurische Legende und andere Erzählungen

BuchKartoniert, Paperback
128 Seiten
Deutsch
Warum der Titel "Kurische Legende"? Ruth Geede hat diesen Titel gewählt, weil die in diesem Werk enthaltene Novelle und auch die anderen Erzählungen in einem Land spielen, das sie als Kind in seiner unberührten Schönheit erlebt hat, ein Land unter dem hellen nordischen Himmel, in dem See, Haff und Strom die vorherrschenden Merkmale bilden. Es ist in seiner Urwüchsigkeit ein fast archaisches Land,...mehr
CHF15.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextWarum der Titel "Kurische Legende"? Ruth Geede hat diesen Titel gewählt, weil die in diesem Werk enthaltene Novelle und auch die anderen Erzählungen in einem Land spielen, das sie als Kind in seiner unberührten Schönheit erlebt hat, ein Land unter dem hellen nordischen Himmel, in dem See, Haff und Strom die vorherrschenden Merkmale bilden. Es ist in seiner Urwüchsigkeit ein fast archaisches Land, das sich den Gewalten der Natur unterordnet und denen sich auch die Menschen fügen müssen.Die hier zusammengestellten Erzählungen beschwören das alte Ostpreußen vor unserem inneren Auge, berichten vom harten Leben der Menschen im nördlichen Ostpreußen, das Genügsamkeit forderte und seinen Bewohnern dafür die Geborgenheit der Heimat bot, in der sie verwurzelt waren wie die vom Westwind gekrümmten Kiefern auf der Palve am Seestrand der Kurischen Nehrung.
Details
ISBN978-3-8003-3189-5
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum26.06.2017
Seiten128 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.23243623

Autor

Ruth Geede wurde am 13. Februar 1916 in Königsberg geboren. Ihr richtiger Name ist Ruth Vollmer-Rupprecht.Unter Ihrem Autorennamen veröffentlichte sie bereits mit 17 Jahren ihre ersten Texte. Sie wurden von der ostpreußischen Schriftstellerin Agnes Miegel geprägt. Im Rautenberg-Verlag sind zahlreiche Bücher von ihr erschienen.1985 erhielt Ruth Geede das "Bundesverdienstkreuz am Bande" und 1991 den "Kulturpreis der Landsmannschaft Ostpreußen". Im Jahre 2000 außerdem den "Preußenschild", die höchste Auszeichnung der Landsmannschaft Ostpreußen. Sie lebt heute in Hamburg.

Kürzlich von mir besucht