Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Buchmesse Frankfurt: Gastland Norwegen. Buchtipps.

Fenster.\Finestre

Gedichte italienisch und deutsch
BuchGebunden
180 Seiten
Deutsch
'Fenster': Jedes der Gedichte Elena Spoerls ist ein Fenster. Sie öffnen sich auf Landschaften und Lebensabschnitte so vielfältig wie das Meer mit seinen Stränden und Spuren von Füssen und Gedanken, Flughäfen voller Niemand, Peripherien, Gärten aus Plastik und Blech, der heilige Wald. Sie öffnen sich nach innen, auf Gefühlslandschaften, Erinnerungen, Schatten, Beleidigungen, Wünsche. Siebenundsiebzig Mal geht in diesem Band ein poetisches Fenster auf,...mehr
CHF38.00
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

Klappentext'Fenster': Jedes der Gedichte Elena Spoerls ist ein Fenster. Sie öffnen sich auf Landschaften und Lebensabschnitte so vielfältig wie das Meer mit seinen Stränden und Spuren von Füssen und Gedanken, Flughäfen voller Niemand, Peripherien, Gärten aus Plastik und Blech, der heilige Wald. Sie öffnen sich nach innen, auf Gefühlslandschaften, Erinnerungen, Schatten, Beleidigungen, Wünsche. Siebenundsiebzig Mal geht in diesem Band ein poetisches Fenster auf, ein jedes gibt den Blick frei auf etwas, was das menschliche Leben ausmacht. Denn ob es von einer Spinne handelt, einem Fasan, dem Meer oder einem Fluss, vom Wind oder vom Flughafen, von Orestes oder einem Fischer: Elena Spoerl ruft ein Moment der Conditio Humana auf, Augenblicke der Wehmut, des Schmerzes, der Vergeblichkeit oder der Hartnäckigkeit und immer wieder der Zerbrechlichkeit dessen, was das Leben erst ausmacht.
Details
ISBN978-3-85791-756-1
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2014
Erscheinungsdatum04.12.2014
Seiten180 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.19084465

Schlagworte

Autor

Elena Spoerl-Vögtli, geboren 1952 in Bellinzona, lebt in Lugano, Redaktorin bei der Tageszeitung ´laRegioneTicino´, zuvor Direktionssekretärin bei der kantonalen Sozialpsychiatrie des Kantons Tessin sowie Kommunikationsverantwortliche für die ´Fonoteca nazionale´ und für ´Memoriav´. Veröffentlichte bisher drei Lyrikbände und Erzählungen. Sie erhielt mehrere italienische Literaturpreise. ´Fenster/Finestre´ ist die erste Veröffentlichung in deutscher Sprache.
Weitere Artikel von
Spoerl-Vögtli, Elena
Weitere Artikel von
Nachwort: Felder, Anna

Kürzlich von mir besucht