Merkliste
Die Merkliste ist leer.

William Kentridge. Sechs Zeichenstunden

Die Charles Eliot Norton Vorlesungen, 2012
BuchGebunden
212 Seiten
Deutsch
Während der letzten drei Jahrzehnte erntete der bildende Künstler William Kentridge international Anerkennung für sein multimediales Schaffen, das Zeichnung, Film, Skulptur sowie grafische Kunst als auch das Theater mit einschließt. Umgesetzt als scharf geschnittene Schwarz-Weiß-Kontraste, spiegeln seine Darstellungen das Land wider, aus dem er kommt: Südafrika, und deuten weit darüber hinaus als sinnstiftende Schatten auch auf etwas ganz Grundsätzliches....mehr
CHF35.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextWährend der letzten drei Jahrzehnte erntete der bildende Künstler William Kentridge international Anerkennung für sein multimediales Schaffen, das Zeichnung, Film, Skulptur sowie grafische Kunst als auch das Theater mit einschließt. Umgesetzt als scharf geschnittene Schwarz-Weiß-Kontraste, spiegeln seine Darstellungen das Land wider, aus dem er kommt: Südafrika, und deuten weit darüber hinaus als sinnstiftende Schatten auch auf etwas ganz Grundsätzliches. Auf den Charles Eliot Norton Lectures von 2012 basierend, sind die Six Drawing Lessons die umfangreichste Sammlung der Gedanken Kentridges zu Kunst, Kunstproduktion und Künstlerwerkstatt, die erhältlich ist.
Details
ISBN978-3-86335-949-2
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Erscheinungsjahr2016
Erscheinungsdatum04.07.2016
Seiten212 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.22202827
Rubriken
GenreKunst

Autor

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kürzlich von mir besucht