Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Der Traum des Richters

m. Lesebändchen
BuchGebunden
192 Seiten
Deutsch
Septimeerschienen am05.10.2015
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF22.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF18.05
Eines Morgens lässt Urbano Pedernera, früherer Militärkommandant und mittlerweile Richter in Malihuel, den Gaucho Rosendo Villalba verhaften, weil dieser ihn in seinen Träumen zutiefst beleidigt hatte. Erst sorgenvoll, dann leidenschaftlich träumt er Nacht für Nacht von den Verbrechen, die die Bewohner des Dorfes an der argentinischen Grenze inmitten der Pampa begehen und die er tags darauf mit despotischer Härte bestraft....mehr
CHF22.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextEines Morgens lässt Urbano Pedernera, früherer Militärkommandant und mittlerweile Richter in Malihuel, den Gaucho Rosendo Villalba verhaften, weil dieser ihn in seinen Träumen zutiefst beleidigt hatte. Erst sorgenvoll, dann leidenschaftlich träumt er Nacht für Nacht von den Verbrechen, die die Bewohner des Dorfes an der argentinischen Grenze inmitten der Pampa begehen und die er tags darauf mit despotischer Härte bestraft. Für die Bewohner von Malihuel beginnt ein Albtraum am helllichten Tag, der den Richter am Ende selbst einholt.
Mit diesem so großartigen wie unterhaltsamen Roman gelingt Carlos Gamerro eine bissige Satire auf das vielbesungene Heldenleben des argentinischen Gauchos, die meisterhaft aus den unterschiedlichsten Traditionen schöpft: von der Traumhölle des spanischen Barocks um Góngora und Quevedo über die Shakespearesche Welt des Maskenspiels bis hin zur Willkür in den Erzählungen Kafkas und der Vermischung von Traum und Realität bei Borges und Calvino.
Details
ISBN978-3-902711-41-0
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2015
Erscheinungsdatum05.10.2015
Seiten192 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.20763796
Rubriken
GenreKrimi
UntergenreKrimi allgemein

Autor

Gamerro, Carlos
Carlos Gamerro, geboren 1962 in Buenos Aires, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des heutigen Argentiniens. Neben fünf Romanen und einem Erzählband veröffentlichte er auch Essays und übersetzte u. a. Werke von Graham Greene und William Shakespeare. Darüber hinaus schrieb er das Drehbuch zu dem Film Tres de Corazones. Ein Teil seiner Romane wurde ins Englische und Französische übertragen sowie für das Theater adaptiert. Seine Romane erscheinen bei Septime.
Wildner, Tobias
und französische Philologie sowie Politikwissenschaft. Außerhalb seiner Tätigkeit als Übersetzer veröffentlicht er Artikel zur zeitgenössischen argentinischen Literatur. Für Septime übersetzte er Carlos Gamerros. Er lebt in Nürnberg.

Kürzlich von mir besucht