Merkliste
Die Merkliste ist leer.
FZB- Jubiläumsbuch

Wochenblätter

Katalog zur Ausstellung im Haus der Kunst Sankt Josef Solothurn, 2006
BuchKartoniert, Paperback
80 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
CHF25.00
BuchNon-Book
CHF14.00
Niccel und Emil Steinberger zeichnen seit dem Jahr 2000 jede Woche gemeinsam an einem Blatt. Das "Haus der Kunst St. Josef Solothurn" zeigte diese Bilder und andere Werke der beiden Künstler vom 4.11. bis 10.12.2006.
Dieser Ausstellungskatalog enthält rund 200 Abbildungen von Werken, die in Solothurn ausgestellt wurden, inclusive ausführliches Werkverzeichnis.
Ausserdem finden Sie im Katalog einführende Texte von Maxe Sommer,
...mehr
CHF25.00
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextNiccel und Emil Steinberger zeichnen seit dem Jahr 2000 jede Woche gemeinsam an einem Blatt. Das "Haus der Kunst St. Josef Solothurn" zeigte diese Bilder und andere Werke der beiden Künstler vom 4.11. bis 10.12.2006.
Dieser Ausstellungskatalog enthält rund 200 Abbildungen von Werken, die in Solothurn ausgestellt wurden, inclusive ausführliches Werkverzeichnis.
Ausserdem finden Sie im Katalog einführende Texte von Maxe Sommer, dem Ausstellungsmacher, Roy Oppenheim (Publizist) und Niccel und Emil Steinberger. Diese Texte sind auch auf Französisch übersetzt.
Details
ISBN978-3-905638-33-2
Weitere ISBN/GTIN7640107930263
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2006
Erscheinungsdatum01.11.2006
Seiten80 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.4141409
Rubriken
GenreKunst

Schlagworte

Autor

Emil Steinberger, Schweizer Kabarettist, geboren 1933 in Luzern. Im ersten Beruf Postbeamter. Mit 27 Jahren Beginn einer fünfjährigen Ausbildung zum Grafiker an der Luzerner Schule für Gestaltung. 1965 Gründung des Kleintheaters in Luzern. Anschliessend Programmierung zweier Luzerner Kinos. Seit dem 20. Lebensjahr als Kabarettist auf der Bühne. Bis zum 60. Lebensjahr wohnhaft in Luzern. 1977 eine Saison beim Schweizer Nationalcircus KNIE aufgetreten. 1978 Hauptrolle im Film 'Die Schweizermacher'. Rollen in anderen Filmen. 1980 Geburtshelfer beim Circus Roncalli. Von 1993 bis 1999 wohnhaft in New York. Seit 1999 lebt Emil Steinberger mit seiner Frau Niccel wieder in der Schweiz, am Genfersee. Seit 1999 als Buchautor mit dem Programm 'Drei Engel!' auf der Bühne, in dem er skurrile und unglaubliche Geschichten aus seinem Leben erzählt. Im Jahr 2000 gründeten Emil und seine Frau Niccel Steinberger den Verlag 'Edition E' (www.edition-e.ch). Seit 2006 gab es mehrere Ausstellungen der gemeinsamen 'Wochenblätter' von Emil und Niccel Steinberger.
Weitere Artikel von
Steinberger, Emil
Wahre Lügengeschichten
Lachtzig
Emil via New York
Emil 11. Füürobig
Emil 12. Vo de Poscht zum Circus
Emil 01. Unvergässlichi Gschichte
Weitere Artikel von
Steinberger, Niccel
Mein Humorbuch
Hund auf Jobsuche
chmagdi
Wochenblätter 1
Wochenblätter

Kürzlich von mir besucht