Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Der Hexer von Hymal - Sammelband 5

Kein leichtes Spiel & Schuld und Schmach - Ab 12 J.
BuchKartoniert, Paperback
208 Seiten
Deutsch
Null Papier Frischerschienen am08.04.2016
Der große E-Book-Erfolg jetzt gedruckt*Das Ende des Nekromanten entpuppt sich als große Chance für Nikko. Nicht nur im Arkanen Orden ist er seitdem ein geachteter Mann, sondern bekommt auch noch die Grafschaft Skingár zugesprochen, ein äußerst wohlhabendes Lehen.Wie aber wird der Herzog von Khondharr reagieren, der das Tal auch für sich beansprucht? Mit kühner Zauberei und der Unterstützung Fydals scheint Skingár bald gegen einen Angriff gewappnet,...mehr
CHF14.90
Wird in der Regel innert 10 Werktagen versandt

Informationen

KlappentextDer große E-Book-Erfolg jetzt gedruckt*Das Ende des Nekromanten entpuppt sich als große Chance für Nikko. Nicht nur im Arkanen Orden ist er seitdem ein geachteter Mann, sondern bekommt auch noch die Grafschaft Skingár zugesprochen, ein äußerst wohlhabendes Lehen.Wie aber wird der Herzog von Khondharr reagieren, der das Tal auch für sich beansprucht? Mit kühner Zauberei und der Unterstützung Fydals scheint Skingár bald gegen einen Angriff gewappnet, doch wieder kommt alles anders als gedacht.*Dieser Sammelband beinhaltet die beiden BücherBuch IX: Kein leichtes SpielBuch X: Schuld und Schmach
Details
ISBN978-3-95418-568-9
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2015
Erscheinungsdatum08.04.2016
Seiten208 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.20601591

Inhalt/Kritik

InhaltsverzeichnisBuch IX: Kein leichtes SpielErstes Kapitel: Würde und BürdeZweites Kapitel: Neuer Graf mit alten GetreuenDrittes Kapitel: Neuer Graf und alte PrachtViertes Kapitel: Hofmagier, wenn es die Zeit erlaubtFünftes Kapitel: Kollegen wider WillenSechstes Kapitel: Der ungeliebte GastSiebtes Kapitel: Alles umsonst?Buch X: Schuld und SchmachErstes Kapitel: Wie gewonnen, so zerronnen?Zweites Kapitel: Neue HoffnungDrittes Kapitel:...mehr
LeseprobeNikko hatte vor lauter Stolz kaum schlafen können. Dennoch verspürte er am folgenden Morgen keine Müdigkeit, obwohl es schon die zweite Nacht ohne Ruhe war. Nein, die so lange ersehnte Meisterwürde gab ihm den Schwung, den er brauchte. So elektrisiert war der junge Meister noch immer, dass er glaubte, Energie bis in alle Ewigkeit in sich zu haben.

Autor

Niels Bernhardt, Jahrgang 1977, begeistert sich schon seit seiner Jugend für das Fantasy-Genre. Sei es in Form von Literatur, Pen & Paper Rollenspielen oder Computerspielen. Die Idee zum Hexer von Hymal entwickelte sich dann über viele Jahre. Im Frühling des Jahres 2011 begann er schließlich damit, die Geschichte endlich aufzuschreiben.Der Autor hat an der Humboldt-Universität zu Berlin Physik studiert und dann seinen Doktorgrad in Mathematik von der University of Auckland erlangt. Nach seiner Tätigkeit als Wissenschaftler hat es ihn ins Patentwesen verschlagen, wo er zunächst für eine renommierte Münchener Kanzlei arbeitete, später dann für einen Hersteller von Flugtriebwerken in Brandenburg. Seit Anfang 2014 arbeit er als freier Schriftsteller in Berlin.

Bei diesen Artikeln hat der Autor auch mitgewirkt

Kürzlich von mir besucht