Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Globi und die Roboter

Über Datenströme, künstliche Intelligenz und Maschinen - ab 6 J.
BuchGebunden
96 Seiten
Deutsch
Globierscheint am30.04.2020
Globi hört ein Gespräch mit, bei dem sich Männer darüber unterhalten, dass sie bald überflüssig sein werden, weil die Maschinen ihre Arbeit übernehmen. Das macht ihn sehr neugierig und er begibt sich auf eine lange Reise um der Digitalisierung auf allen Ebenen auf den Grund zu gehen. Er fährt bis nach Japan, denn dort ist man schon viel weiter Es werden verschiedene Robotertypen, Künstliche Intelligenz,...mehr
CHF29.90
noch nicht erschienen, jetzt vorbestellen

Informationen

KlappentextGlobi hört ein Gespräch mit, bei dem sich Männer darüber unterhalten, dass sie bald überflüssig sein werden, weil die Maschinen ihre Arbeit übernehmen. Das macht ihn sehr neugierig und er begibt sich auf eine lange Reise um der Digitalisierung auf allen Ebenen auf den Grund zu gehen. Er fährt bis nach Japan, denn dort ist man schon viel weiter Es werden verschiedene Robotertypen, Künstliche Intelligenz, Automaten beleuchtet und es wird erklärt wie alles funktioniert. Wie geht Programmieren und was sind die Herausforderungen? Dazu werden die Einsätze der verschiedenen Technologien in der Forschung, Industrie, in der Medizin und Logistik aufgezeigt.
Globi erfährt auch, wie weit die Automation schon in unseren Alltag Einzug gehalten hat und wie Menschen damit konfrontiert sind und damit arbeiten.
Das Buch beleuchtet alle Aspekte, die auch Kinder schon in ihrem im Alltag erleben, wie auch das Thema Datenschutz, Ethik und Moral, Umgang mit digitalen Angeboten, Abhängigkeit und Sucht (Handynutzung, Computerspiele usw.)
Details
ISBN978-3-85703-415-2
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2020
Erscheinungsdatum30.04.2020
Seiten96 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.25724112
Rubriken

Autor

Atlant Bieri ist Wissenschaftsjournalist und Bestsellerautor im Bereich Kindersachbuch. Unter anderem schreibt er für die »NZZ am Sonntag«, die »Süddeutsche Zeitung« und »WIRED«. Er hat Umweltwissenschaften studiert und befasst sich seit über zehn Jahren mit dem Problem der invasiven Pflanzen- und Tierarten.
Daniel Frick, geboren am 25.10.1966. Gestalterische Fachklasse Juventus. Vorkurs Kunstgewerbeschule Zürich. Grafikerlehre bei Enzo Bertozzi Werbung. Tätigkeit in diversen Werbeagenturen. Seit 1997 ist er selbständiger Illustrator. www.danielfrick.ch

Kürzlich von mir besucht